Suche

Anzeige

Weniger Speicher nach iOS8-Update: Kunden klagen gegen Apple

Tim Cook bei der Präsentation des neuen iOS 8-Betriebssystems. Foto: dpa

Apple sieht sich wegen der Produktangaben zum Speicherplatz seines iPhones mit einer Klage konfrontiert. Käufern stünden nicht die beworbenen 16 Gigabyte zur Verfügung, so die Kritik. Nach dem Update auf iOS 8 beansprucht das Betriebssystem fast ein Viertel des intenen Speichers.

Anzeige

Die Werbung für die 16-Gigabyte-Geräte sei irreführend, bemängeln die Kläger. Kunden seien sich beim Kauf der Geräte nicht darüber im Klaren, dass die notwendige Software bereits 23,1 Prozent des internen Speichers besetze. Die Kläger – laut der US-Site Siliconbeat zwei US-Kunden – hoffen darauf, weitere unzufriedene Kunden hinter sich versammeln zu können. Eigenen Angaben zufolge soll das neue Betriebssystem bereits auf 64 Prozent der kompatiblen Apple-Geräte installiert sein. Das Unternehmen feiert auf der eigenen Website den “größten iOS Release aller Zeiten”. 

Darüber hinaus kritisieren die Kläger, der Konzern nutze die Speicherknappheit letztlich, um auf kostenpflichtige Erweiterungsmöglichkeiten wie der iCloud-Lösung, hinzuweisen.

Gericht wies Speicherklage bereits 2012 ab

Eine Sammelklage könnte für Apple zwar unangenehm werden, die Aussichten auf Erfolg der Kläger scheinen jedoch gering. Hersteller sehen sich öfter mit Klagen zu Produktangaben konfrontiert. Laut Siliconbeat reichten Kunden 2012 schon mal Beschwerde wegen falscher Angaben zur Speicherkapazitäten ein. Damals ging es um den iPod, die Klage wurde jedoch zurückgewiesen.

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Daimler vs. Tesla: Elektro-S-Klasse im “Kampf der Welten”

Neue Autos hat der Daimler-Konzern in den vergangenen Jahren viele vorgestellt, aber wohl…

Nachhaltigkeit: Bann von Einwegplastik öffnet neue Märkte

Pro Woche nehmen Menschen laut einer Studie eine Kreditkarte Mikroplastik zu sich. Die…

Trotz Lockdown: Kaffee-Durst der Deutschen steigt weiter

Geschlossene Cafés hin, Corona-Pandemie her – auf Kaffee wollen die Menschen in Deutschland…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige