Suche

Anzeige

Weniger Konsum aus Angst vor Altersarmut

Die Verbraucher geben ihr Geld seltener für Konsumgüter und Freizeitgestaltung aus, sondern investieren in ihre Altersvorsorge, lautet das Fazit einer neuen Studie der Finanzberatungsgesellschaft Plansecur. Demnach sparen über 80 Prozent der Verbraucher für die eigenen vier Wände. Mehr als drei Viertel (Mehrfachnennungen waren erwünscht) legen ihr Geld gezielt für die Altersvorsorge zurück.

Anzeige

Bei fast zwei Drittel (62 Prozent) steht die Absicherung der Familie im Vordergrund der privaten Finanzplanung.
Wie die Umfrage zeigt, gibt nur ein gutes Drittel (34 Prozent) Geld für Freizeit und Urlaub aus. Mit 31 Prozent an letzter Stelle auf der Verbraucherskala steht der Kauf von Gebrauchsgütern. Die Bevölkerung erkenne immer klarer, dass die gesetzliche Rente am Ende ist, analysiert Plansecur- Geschäftsführer Johannes Sczepan die Umfrageergebnisse.

Im Rahmen einer Studie befragte die konzernunabhängige Finanzberatungsgesellschaft Plansecur 260 Finanzberater nach ihren Erkenntnissen aus der Beratungspraxis über das Spar- und Anlageverhalten der Verbraucher und nach ihren Empfehlungen für die private Vermögensbildung.

www.plansecur.de

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Starbucks

Es ist schon ein kulturhistorischer Treppenwitz, dass die weltweit bekannteste Cafékette nicht aus…

Chrzanowski rückt an die Spitze der Schwarz-Gruppe

Die Lidl- und Kaufland-Mutter hat den Termin für den bereits im Vorjahr angekündigten…

Moderne Mitarbeiterführung: Mehr Coach, weniger Chief

Die Herausforderungen an Führungskräfte haben sich radikal geändert. Benjamin Minack beschäftigt sich mit…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige