Suche

Anzeige

Weltweit erstes Webshop-Projekt auf Basis von Microsoft Dynamics AX 2012

Im April dieses Jahres fällt der Startschuss für den Webshop von „Displeo“, einem gemeinsamen Unternehmen von Certeo und der Gesellschaft VKF Renzel. Um Point-of-Sale-Artikel über das Internet zu vertreiben, benötigt das neue Certeo-Unternehmen eine besondere Technologie. Diese liefert das Unternehmen Impuls Informationsmanagement GmbH, internationaler Partner für Business Solutions von Microsoft.

Anzeige

Der zukünftige Webshop basiert auf Microsoft SharePoint, die Pflege sowie Fakturierung der Debitorenrechnung geschieht über Microsoft Dynamics AX 2012. Auch für den reibungslosen bidirektionalen Austausch der Daten zwischen den beiden Systemen bietet Impuls mit der Schnittstelle „Commerce Runtime“ eine Lösung. Aufgrund dieser drei Competence Center „ERP“, „Collaboration“ und „Custom Solutions“ kann Impuls den Certeo-Webshop als Partner durchgängig realisieren.

Call Center als weiterer Vertriebskanal

Gepflegt werden alle Webshop-Inhalte wie Navigation, Kataloge, Sortimente, Preise oder Produktattribute ausschließlich im Back-Office-System, das auf Microsoft Dynamics AX 2012 basiert. Neben dem Webshop betreibt das neue Unternehmen zusätzlich ein Call Center, um Aufträge auch über einen weiteren Verkaufskanal entgegenzunehmen. Dabei greifen die Call-Center-Mitarbeiter ebenfalls über des Microsoft ERP-System auf die Produktdaten zu und erhalten somit einen allumfassenden Überblick über die Customer Journey. Neben den Verkaufsaufträgen und möglichen Reklamationen können mithilfe von Microsoft Dynamics AX 2012 auch Angebote aus dem Webshop realisiert werden.

Alle Rabattvarianten umsetzbar

Als einen weiteren Vorteil der Systemlösung nennt Impuls die Umsetzbarkeit aller bekannten Rabattvarianten: Paketpreise, Rabattbeträge in Euro oder Prozent sowie „Mix & Match“, beispielsweise in Form von „Kaufe 3, zahle 2“, werden angeboten. Zusätzlich können über Microsoft Dynamics AX 2012 alle Möglichkeiten rund um die Kundenkarte sowie der Bezahlung damit realisiert werden. Die Kunden des zukünftigen Webshops können den aktuellen Status der Bestellung verfolgen: Informationen, ob die Ware kommissioniert oder verschickt ist und ob der Auftrag fakturiert wurde, sind dort einsehbar. „Mit dem Start des Projektes im April 2014 wird Certeo nach aktuellem Stand der weltweit erste Webshop auf Basis von Microsoft Dynamics AX 2012 und SharePoint 2013 sein“, sagt Ralf Bußmann, Business Unit Manager bei der Impuls Informationsmanagement GmbH.

(Impuls/asc)

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Hamstern gegen die Ohnmacht: psychologisch klar, aber unnötig

Kaum steigen die Corona-Zahlen, gibt es auch wieder erste Bilder von leeren Toilettenpapier-Regalen…

Lieferando bekommt Chefin fürs Deutschlandgeschäft

Katharina Hauke wird neue Deutschlandchefin beim Lieferdienst Lieferando.de. Sie folgt auf den Unternehmensgründer…

Business-News: Facebook, Tesla, Corona-Konsumlaune, Varta-Chef

Täglich prasseln unzählige Nachrichten auf die Marketingbranche ein, die je nach Aufgabengebiet mehr…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige