Suche

Anzeige

Webinale 2012

Zum sechsten Mal in Folge widmete sich die Webinale - the holistic web conference - vom 4. Juni bis 6. Juni 2012 in Berlin den drei Pfeilern des Unternehmenserfolgs im Internet. Rund 1 200 Teilnehmer aus den Disziplinen Business, Design und Technologie nahmen an der Veranstaltung teil. Damit zählt die Webinale zu einer der meistbesuchten Webkonferenzen im deutschsprachigen Raum. Ein Highlight der Konferenz war der Startup-Day in Kooperation mit der Berlin Startup Academy. Über 200 Interessierten vermittelte die Avantgarde der deutschen Startup-Szene das nötige Know-how für den unternehmerischen Senkrechtstart. In über 140 praxisnahen Sessions und Keynotes wurden bei den drei Konferenzen zudem aktuelle und zukünftige Fragen rund um E-Commerce, Social Media, Online-Marketing und Mobile-Web aus verschiedenen Blickwinkeln durchleuchtet. Einen Schwerpunkt bildete das Thema "User Experience als zentraler Erfolgsfaktor".

Anzeige

Zum sechsten Mal in Folge widmete sich die Webinale – the holistic web conference – vom 4. Juni bis 6. Juni 2012 in Berlin den drei Pfeilern des Unternehmenserfolgs im Internet. Rund 1 200 Teilnehmer aus den Disziplinen Business, Design und Technologie nahmen an der Veranstaltung teil. Damit zählt die Webinale zu einer der meistbesuchten Webkonferenzen im deutschsprachigen Raum. Ein Highlight der Konferenz war der Startup-Day in Kooperation mit der Berlin Startup Academy. Über 200 Interessierten vermittelte die Avantgarde der deutschen Startup-Szene das nötige Know-how für den unternehmerischen Senkrechtstart. In über 140 praxisnahen Sessions und Keynotes wurden bei den drei Konferenzen zudem aktuelle und zukünftige Fragen rund um E-Commerce, Social Media, Online-Marketing und Mobile-Web aus verschiedenen Blickwinkeln durchleuchtet. Einen Schwerpunkt bildete das Thema “User Experience als zentraler Erfolgsfaktor”.

Anzeige

Digital

EuGH: Verbraucherschützer dürfen gegen Facebook klagen

Bei Datenschutzverstößen im Internet fühlen sich Einzelne oft machtlos. Verbraucherschützer könnten dafür als Verband gegen Facebook & Co. vorgehen. Ob das überhaupt zulässig ist, muss vor dem EuGH geklärt werden. Dort fiel nun eine Vorentscheidung. mehr…


 

Newsticker

Anspruch vs. Realität: das Gerangel um gute Marketer

Im Marketing sind viele Positionen frei. Allerdings sind die Ansprüche sehr hoch –…

Shopping mit 2G: Umsatzturbo für den Online-Handel

Expert*innen sind sich einig: Durch die 2G-Regel rollt eine neue Bestellwelle auf den…

Talente im Fokus: Thomas Hintzen von Vodafone

Für diesen Titel empfiehlt sich eine Visitenkarte in Querformat: Senior Brand Lead –…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige