Suche

Anzeige

WEB.Cent ist bekanntestes Online-Bezahlverfahren

Gerade einmal drei Monate am Markt und auf Anhieb an der Spitze: nach der jüngsten W3B-Analyse des Hamburger Marktforschungsunternehmens Fittkau & Maaß hat sich das Online-Bezahlverfahren WEB.Cent von WEB.DE bereits als bekanntestes digitales Zahlungssystem bei den deutschsprachigen Internetnutzern etabliert.

Anzeige

Mit 36,3 Prozent kennen mehr als ein
Drittel der deutschsprachigen Internetnutzer WEB.Cent. Auf den Plätzen zwei
und drei folgen die Online-Zahlungssysteme Firstgate click & buy (31,9%) der
Firstgate Internet AG und T-Pay (27,0%) der Deutschen Telekom AG. WEB.DE
hatte das eigenentwickelte Prepaid-Zahlungssystem Anfang September für die
Bezahlung des Paid-Services-Angebot externer Marktpartner geöffnet.

Auch bei der Nutzungsintensität konnte sich das WEB.DE Micropaymentsystem
mit in der Spitze etablieren. Bei der mit mehr als fünf Zahlungseinsätzen
intensivsten Nutzungskategorie liegt WEB.Cent deutlich an zweiter Stelle vor
T-Pay und allen anderen Online-Zahlungsverfahren.

Und ein weiteres interessantes und wichtiges Ergebnis im Hinblick auf die
Entwicklung des Marktes für digitale Micropaymentsysteme liefern die Zahlen
der 17. WWW-Benutzer-Analyse W3B: die zunehmende Konzentration auf wenige
marktbestimmende Online-Zahlungssysteme. So zeigt die Studie, dass außer den
drei nach Bekanntheit wie Nutzung führenden Online-Paymentanbietern WEB.DE,
Firstgate und T-Pay die übrigen abgefragten Anbieter in Bezug auf die
Nutzung ihrer Online-Zahlungsverfahren kaum relevant sind.

webcent.web.de

Anzeige

Digital

Wird Live-Shopping das Einkaufen der Zukunft?

In China ist es längst ein Multi-Milliardenmarkt: Live-Shopping, also Verkaufen per Live-Stream im Internet. Eine Studie untersucht das Potenzial dieses noch jungen Absatzkanals für Fashion- und Beautymarken in Deutschland und Europa. mehr…


 

Newsticker

Ben’s Original mit Relaunch und neuer Markenvision

Mars Food benannte die Reismarke Uncle Ben's bereits im Herbst 2020 in Ben's…

Wie Vinted die Kreislaufwirtschaft in der Mode ankurbeln will

Secondhand-Mode ist im Kommen. Europas größte digitale C-to-C-Plattform für gebrauchte Kleidung ist Vinted.…

Mode: Wie Secondhand von der Nische zum Mainstream wird

In der Corona-Krise haben noch mehr Verbraucher die Möglichkeit genutzt, gebrauchte Kleidung zu…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige