Suche

Anzeige

Was zeichnet eigentlich eine gute Werbeagentur aus? Lesen Sie hier, worauf Sie bei der Wahl achten sollten

Sie sind auf der Suche nach einer Werbeagentur, wissen aber nicht so recht, worauf Sie bei der Wahl achten sollten? Unsere Checkliste nennt wichtige Kriterien, die bei der Entscheidung helfen. Neben allgemeinen Kriterien ist es wichtig, die Bereiche „Kreativität“, „Effizienz“, „strategische Markenführung“ und „integrierte Kommunikation“ zu beleuchten. Denn hierbei handelt es sich um jene Disziplinen, welche die Gesamtleistung einer Werbeagentur beschreiben.

Anzeige

1. Allgemeine Kriterien

  • Agenturstandort
  • Agenturgröße
  • Agenturleitbild
  • Alter der Agentur
  • Ruf der Agentur
  • Bekanntheit der Mitarbeiter
  • Sympathie
  • Kundenzahl und -ausrichtung
  • Leistungsspektrum
  • Referenzen
  • Arbeitsproben: etwa Beispiele für (Crossmedia-) Kampagnen
  • günstige Honorarsätze
  • erfolgsabhängige Honorierung

2. Kreativität

  • Bereits die erste Präsentation überzeugt mit einer kreativen Idee
  • Die Werbeidee sticht deutlich aus dem Wettbewerb heraus
  • Die Umsetzung ist visuell und textlich stilvoll und in sich stimmig
  • innovative Ideen und „thinking-outside-the-box“ anstelle der Aussage „Das haben wir schon immer so gemacht“

3. Effizienz

  • Kundenorientierung
  • Branchenerfahrung
  • hohes Fachwissen
  • hohe Online-Kompetenz
  • selbständige Arbeitsweise
  • sorgfältige Projektdokumentation
  • regelmäßige Status-quo-Gespräche
  • Erfolgsmessung und Kontrolle der eingesetzten Werbemaßnahmen
  • regelkonformes Verhalten (Compliance)
  • Kostenbewusstsein

4. Strategische Markenführung (Branding)

  • strategisches Markendenken im Sinne einer langfristigen Markenpolitik (Nachhaltigkeit) anstelle kurzer Branding-Initiativen
  • gutes Marktverständnis
  • strukturierte Vorgehensweise, bei der am Ende eine ausgefeilte Strategie steht

5. Integrierte Kommunikation

  • die Fähigkeit, integrierte Kommunikation aus einer Hand zu bieten
  • eine sinnvolle crossmediale Vernetzung aufeinander abgestimmter Kommunikationsinstrumente
  • zielgerichteter Einsatz des Kommunikations-Mix

Anzeige

Digital

Facebook schafft für virtuelle Welt 10.000 Jobs in Europa

Facebook steht nach den Enthüllungen einer Whistleblowerin und massiven Ausfällen unter Druck. Doch der Konzern will nicht in der Defensive verharren und kündigt eine große Investition in eine virtuelle Welt mit einem Schwerpunkt in Europa an. mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Starbucks

Es ist schon ein kulturhistorischer Treppenwitz, dass die weltweit bekannteste Cafékette nicht aus…

Chrzanowski rückt an die Spitze der Schwarz-Gruppe

Die Lidl- und Kaufland-Mutter hat den Termin für den bereits im Vorjahr angekündigten…

Moderne Mitarbeiterführung: Mehr Coach, weniger Chief

Die Herausforderungen an Führungskräfte haben sich radikal geändert. Benjamin Minack beschäftigt sich mit…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige