Suche

Anzeige

Was erwarten Konsumenten von Kundenbindungsprogrammen?

Von 10 000 befragten Konsumenten gibt rund die Hälfte an, aufgrund eines attraktiven Programms bei einem Unternehmen öfter oder mehr einzukaufen (53 Prozent), auch andere Produkte zu beziehen (47 Prozent), dem Unternehmen als Kunde länger treu zu bleiben (56 Prozent) und dieses auch eher weiterzuempfehlen (49 Prozent).

Anzeige

Das geht aus einer großen Erhebung des Dienstleisters Arvato Bertelsmann hervor. Danach nennen Verbraucher am häufigsten “Geld sparen” als Motiv für die Teilnahme an einem Kundenbindungsprogramm (78 Prozent der Befragten). 54 Prozent der Befragten nennen besondere Vorteile für Teilnehmer einen guten Grund, dabei mitzumachen. Ebenso oft werden attraktive Prämien genannt.

Als das größte Hemmnis bei der Teilnahme an einem Kundenbindungsprogramm zeigt sich der Mitgliedsbeitrag (84 Prozent). Bei der Analyse der Konsumentenerwartungen hinsichtlich der Programme in unterschiedlichen Branchen zeigen sich den Analysten insgesamt nur geringe Unterschiede. Markus Lessing, Mitglied der Geschäftsleitung Arvato Services, sieht die Chancen des Instruments allerdings wenig genutzt: “Viele Potenziale zur Steigerung des Umsatzes, zur Identifikation und Nutzung von Kundenprofilen sowie zur Aufladung des Images und Stärkung der emotionalen Bindung sind heute noch ungehoben,” resümiert der Experte.

Die Studie bietet Detailergebnisse zu den Branchen Strom, Versicherungen, Lebensmitteleinzelhandel/Drogerien, Bekleidung, Elektronikeinzelhandel und Tankstellen.

www.arvato.com

Anzeige

Vertrieb

Innenstädte unter Druck: Welche Rolle hat der Handel?

Dem seit langem zu beobachtenden Niedergang vieler Stadtzentren hat der Lockdown zusätzlichen Schub verliehen. Wer auch immer die Bundestagswahl gewinnt, wird sich diesem Problem stellen müssen. Welche Rolle der Handel in der City künftig noch spielen wird, diskutiert der E-Commerce-Experte Alexander Graf von Spryker mit Globetrotter-Chef Andreas Bartmann. mehr…


 

Newsticker

Messen und Events: Wandel auf die harte Tour

Weil Corona auch die Messe- und Eventbranche umgekrempelt hat, musste diese den Innovationsmotor…

Welche Potenziale Voice in der Markenführung hat

Smart Speaker, Voice-Assistants und -Apps, Voice Search oder V-Commerce: Wie ist der Status…

Krämer wird Chief Commercial Officer von T-Systems

Urs M. Krämer wird zum 1. Januar 2022 neuer Chief Commercial Officer von…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige