Suche

Anzeige

Walingen wird Chief Strategy Officer von Volkswagen Pkw

Andreas Walingen
Andreas Walingen ist neuer Chief Strategy Officer der Marke Volkswagen Pkw. © Volkswagen

Andreas Walingen, aktuell Leiter Konzern Produktstrategie, wird zum 1. Mai Chief Strategy Officer der Marke Volkswagen Pkw. Von Porsche wechselt zudem Gernot Döllner in die Strategie des Wolfsburger Automobilkonzerns.

Anzeige

Andreas Walingen ist neuer Chief Strategy Officer der Marke Volkswagen Pkw. Walingen startete seine berufliche Karriere 2001 bei Porsche im Projekteinkauf Sportwagen und wurde 2003 Leiter Beschaffung Elektronik. 2007 wechselte er als Projektleiter in die Unternehmensstrategie von Porsche und später in die Porsche Automobil Holding SE mit einem Schwerpunkt auf Synergien zwischen Porsche und Volkswagen.

Zwischen 2012 und 2018 hatte Walingen bei Porsche Leitungsfunktionen für die Strategie und Organisationsentwicklung, das Produktmanagement sowie die End-to-End-Elektronik-Architektur E3 inne. 2019 wechselte er zu Volkswagen als Leiter Konzern Produktstrategie und hat dort unter anderem die Portfoliotransformation zur Elektromobilität vorangetrieben.

Walingen folgt auf Michael Jost

Walingen folgt als Chief Strategy Officer von Volkswagen Pkw auf Michael Jost, der 2015 die Strategieleitung für die Marke Volkswagen übernahm und ab 2018 zusätzlich Leiter Konzern Strategie Produkt war. Jost startete seine Karriere 1987 bei BMW. 1996 übernahm er die Geschäftsführung der BMW-Handelsgruppe. 2005 wechselte er in die Geschäftsführung der Jost Consulting. Im Volkswagen-Konzern war er ab 2010 zunächst Chefproduktstratege und -manager von Škoda.

Laut Ralf Brandstätter, CEO der Marke Volkswagen, ist Jost “einer der wichtigsten Wegbereiter unserer E-Offensive”. Mit seinen “Analysen und mutigen Visionen” habe er “die Transformation unseres Unternehmens beschleunigt und wesentlich zum Erfolg dieses Wandels beigetragen”.

Döllner übernimmt Konzernstrategie bei Volkswagen

Während Walingen die Rolle des Chief Strategy Officers der Marke Volkswagen Pkw von Jost übernimmt, wird Gernot Döllner zum 1. Mai Josts zweite Rolle als Leiter Konzern Strategie Produkt bekleiden. Döllner wird zusätzlich auch Leiter Konzernstrategie und Leiter des Generalsekretariats der Volkswagen AG. In den beiden letztgenannten Funktionen folgt er auf Jürgen Rittersberger, der ab April das Ressort Finanz und Recht im Vorstand von Audi übernimmt.

Döllner berichtet in seinen neuen Funktionen direkt an Herbert Diess, den Vorstandsvorsitzenden des Volkswagen Konzerns. Aktuell ist Döllner noch Leiter Produkt und Konzept bei Porsche.

absatzwirtschaft+

Sie wollen weitere relevante Informationen und spannende Hintergründe für Ihre tägliche Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

Anzeige

Personalien

Chrzanowski rückt an die Spitze der Schwarz-Gruppe

Die Lidl- und Kaufland-Mutter hat den Termin für den bereits im Vorjahr angekündigten Führungswechsel bekanntgegeben. Gerd Chrzanowski löst Anfang Dezember Dieter Schwarz ab. Der 81-jährige Firmeninhaber war im Sommer kurzfristig noch einmal operativ eingesprungen. mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Starbucks

Es ist schon ein kulturhistorischer Treppenwitz, dass die weltweit bekannteste Cafékette nicht aus…

Chrzanowski rückt an die Spitze der Schwarz-Gruppe

Die Lidl- und Kaufland-Mutter hat den Termin für den bereits im Vorjahr angekündigten…

Moderne Mitarbeiterführung: Mehr Coach, weniger Chief

Die Herausforderungen an Führungskräfte haben sich radikal geändert. Benjamin Minack beschäftigt sich mit…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige