Suche

Anzeige

Vorstufe zum interaktiven Fernsehen

Eine nach eigenen Angaben technologische Innovation führen derzeit SevenOne Media und SevenOne Interactive auf dem deutschen Werbemarkt ein. Der sogenannte iTEXT, eine Art TV-Spot, solle TV und Teletext konvergent verbinden, so die Vermarktungsgesellschaft in einer Pressemitteilung vom Dienstag.

Anzeige

iText sei eine Vorstufe der Möglichkeiten, die das interaktive Fernsehen einmal bieten wird. Bei iText handele es sich um TV-Spots mit einem standardisierten Symbol, das den Zuschauer zu weiteren Informationen im Teletext führen soll. Zeitgleich mit der Ausstrahlung des iText-Spots im TV werde automatisch die dazugehörige Teletext-Werbung auf der Startseite 100 geschaltet, so dass der Zuschauer, wenn er während eines iText-Spots die Teletext-Taste seiner Fernbedienung drücke, dort eine großflächige Teletext-Werbung, mit weiteren Detail-Informationen zu dem im TV beworbenen Produkt finde.

Zudem können weitere Produkte, Preislisten, Vertriebsstellen sowie Telefonnummern für den Direktkontakt eingeblendet werden.
„Mit der direkten interaktiven Verlängerung des TV-Spots in den Teletext bieten wir der Werbebranche die Möglichkeit, umfassende Zusatzinformationen mit der hohen Reichweite und der Emotionalität eines TV-Spots zu verbinden“, so Matthias Falkenberg, Geschäftsführer des Online- und Text-Vermarkters SevenOne Interactive.

www.sevenoneinteractive.de

Anzeige

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Werbeschmiede Jung von Matt gründet Tech-Ableger und startet mit einem Auftrag von Konzernriese Google

Die Werbeagentur Jung von Matt baut sein Geschäftsmodell aus: Mit der Gründung eines…

Dmexco-Fazit: Kein optimales WLAN, keine perfekten Vorträge, aber Top-Moderatoren und weniger Buzzwords

Zwei Tage Dmexco liegen hinter uns. Eine Zeit mit vielen Eindrücken, tollen Vorträgen,…

41.000 Besucher und gute Resonanz der Aussteller: Dmexco-Macher ziehen positive Bilanz

41.000 Besucher an zwei Tagen, rund 45 Prozent internationale Gäste und ein positives…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige