Suche

Anzeige

Von der WM 2006 sollen deutliche Impulse ausgehen

Die Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland wird der deutschen Wirtschaft einen deutlichen Impuls für die angeschlagene Konjuktur liefern. Abgesehen von kurzfristigen Effekten, die im optimistischen Fall rund 3,5 Milliarden Euro an Einnahmen während, und 5,1 Milliarden Euro an Investitionen vor der WM bringen werden, rechnet Stefan Steib, Autor einer Studie der Landesbank Rheinland-Pfalz, mit längerfristigen Effekten.

Anzeige

“Der Cocktail an Maßnahmen, die Rund um die WM 2006 getroffen werden, wird auch einen psychologischen Effekt mit sich bringen,” erklärt Steib. Der Kick für die Wirschaft durch wie WM 2006 komme konjukturell zu einem günstigen Zeitpunkt. Einschlißlich der Maßnahmen der neuen Regierung und des Tourismusboom werde die WM der angeschlagenen Binnenwirtschaft die notwendigen Impulse liefern.

Der Einmaleffekt ist laut Steib schwer zu quantifizieren, er sei jedoch deutlich spürbar. Die Analysten der Landesbank Rheinland-Pfalz nennen sechs Branchen und zahlreiche Subsegmente, die im kommenden Jahr zum Teil erhebliche WM-Sondereffekte zeigen. Konkret können sie für die Branchen Sportartikelindustrie, Medien & Entertainment, Konsumelektronik, Einzelhandel, Transport & Logistik sowie Bauindustrie markante Einflüsse bestimmen. Insgesamt 53 internationale Unternehmen profitierten von der Fußball-WM über deren Umsatz- und Ertragsentwicklung – direkt oder indirekt, 2006 und darüber hinaus. pte

www.lrp.de

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Best Practice Indeed: ein geplantes Missverständnis

Das Jobsuchportal Indeed hat sich erfolgreich im deutschen Markt etabliert – obwohl die…

Konsum-Trends 2022: Was bleibt nach der Pandemie?

Die Corona-Pandemie hat das Einkaufs- und Konsumverhalten der Menschen nachhaltig verändert. Eine Tendenz…

Kelly verantwortet globales Marketing bei Škoda

Meredith Kelly ist seit Anfang Januar Leiterin des globalen Marketings von Škoda Auto.…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige