Suche

Anzeige

Vom Karteikasten zur Online-Datenbank

Dimedis hat im Herbst 2000 mit der Entwicklung eines neuartigen Datenbanksystems begonnen, das die vielfältigen Anforderungen in der Medienindustrie bedienen können soll.

Anzeige

Zum Medienforum NRW
wurde diese neue Lösung anhand einer konkreten Anwendung erstmals der
Film- und TV-Branche vorgestellt. Initiator und Betreiber ist das frisch
gegründete Dienstleistungsunternehmen Filmmakers. Die Filmmakers-Datenbank präsentiert sich mit über 11.000 Personen aus derzeit 200 Agenturen als eines der umfangreichsten digitalen
Schauspielerverzeichnisse weltweit.

Nutzer sind vor allem Casting-Agenturen sowie Produzenten und Regisseure. Entsprechend der Besetzungskriterien für die jeweilige Rolle können aus
dem reichhaltigen Angebot die passende Darstellerin oder der passende
Darsteller ausgewählt werden.

Neben mehreren Fotos einer Person sind
individuelle Angaben wie Spielalter, Lebenslauf, Sprachen und Dialekte,
ethnische Herkunft, beherrschte Sportarten, detaillierte musikalische
sowie tänzerische Fähigkeiten als Auswahlkriterien vorhanden.
Die Datenbank kann dabei individuellen Erfordernissen angepaßt werden.

Einmal markierte Datensätze werden nach individuellen Suchbegriffen wiedergefunden, eine Favoritenliste kann
angelegt und persönliche Notizen können zum Datensatz hinzugefügt werden.

Fazit: Der Kommunikationsprozess zwischen allen Beteiligten bei einem Casting wird
durch einen schnellen und effektiven Informationsaustausch erheblich
verbessert. Denkbare Einsatzgebiete sind unter
anderem Bildagenturen sowie alle Arten von Börsen und Archiven.

www.filmmakers.de,
www.dimedis.de

Anzeige

Digital

Tchibo Live

Live-Shopping bei Tchibo: Mitarbeiter statt Influencer

Mit "Tchibo Live" hat das Hamburger Handelsunternehmen eine neue Form des digitalen Einkaufens ins Leben gerufen. Dabei handelt es sich um eine Shopping-Show für das Smartphone, bei der Kunden aktiv mitgestalten können – und dabei auf Tchibo-Mitarbeiter treffen. mehr…



Newsticker

Opel-Marketingchef: “Möchten einen Wow-Effekt hervorrufen”

Opel hat eine unkonventionelle Kampagne für den neuen Opel Mokka gestartet. Im Interview…

“Fliegender Start” für neuen Opel-Mutterkonzern Stellantis

Opel gehört nun zu einem globalen Hersteller, der auch den Fiat 500 oder…

Neuer DACH-Chef von Pinterest kommt von Google

Pinterest hat einen neuen Country Manager für die DACH-Region: Dr. Nikos Kotalakidis wird…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige