Suche

Anzeige

Vodafone ist Partner für GfK Mobile Insights

Der Mobilfunkanbieter Vodafone Deutschland und das Marktforschungsunternehmen Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) haben eine Partnerschaft vereinbart. Auf dieser Grundlage kann die mobile Internet- und App-Nutzung von Teilnehmern des Marktforschungsprojekts „GfK Mobile Insights“ analysiert werden. Das gemeinsame Projekt ist mit den verantwortlichen deutschen Datenschutz-Behörden abgestimmt worden.

Anzeige

Angesichts der zunehmenden Digitalisierung durch Computer, Smartphones oder Tablets ändern sich die Mediennutzung und das Einkaufsverhalten der Menschen rasant. Um auch diese neue Welt erforschen zu können, erweitert GfK seine digitalen Forschungsmethoden.

Weitergabe anonymisierter Nutzerdaten

Das Forschungsprojekt wertet Daten von Teilnehmern des GfK-Panels sowie einer ausgewählten Gruppe von Vodafone-Kunden aus, die der anonymen Weitergabe ihrer mobilen Internet- und App-Nutzungsdaten an GfK zugestimmt haben. Sobald jeder Teilnehmer seine Einwilligung gegeben hat, leitet Vodafone anonymisierte mobile Nutzungsdaten an GfK weiter, wo sie dann aggregiert werden und die Basis für GfK Mobile Insights bilden.

GfK Mobile Insights ist ein neues Produkt, das Unternehmen dabei hilft, ihre mobilen Internetangebote für Kunden zu verbessern. Sie können damit herausfinden, welche Webseiten verschiedene Zielgruppen besuchen, welche Verbrauchertypen einzelne Apps nutzen und mit welchen Endgeräten auf das mobile Internet zugegriffen wird.

Datenschutz hat Priorität

Nicht erfasst werden persönliche Daten sowie konkrete Nutzungsprofile. Wie bei allen GfK-Forschungsprojekten bleibt die Anonymität der Teilnehmer gewahrt. Die Einhaltung aller Datenschutzbestimmungen hat Priorität. Das gemeinsame Marktforschungs-Projekt wurde zusammen mit dem Vodafone-Team für internen Datenschutz unter engem Einbeziehen der externen Ombudsfrau für Datenschutz, Renate Schmidt, entwickelt. Anschließend wurde es vor Start des Projektes mit den verantwortlichen deutschen Datenschutz-Behörden abgestimmt.

(GfK/asc)

Anzeige

Kommunikation

Werbetrommel für Mobilfunk-Speed: Telkos aktivieren 5G-Masten 

Die Frequenzen für den Mobilfunkstandard 5G sind versteigert, nun kommt der Ausbau in Gang. Auf der IFA in Berlin rühren Telekom und Vodafone kräftig die Werbetrommel. Doch ob die neue Technik auch dem Privatkunden wesentlich weiterhilft, ist fraglich. mehr…



Newsticker

RWE, Eon, Innogy – und jetzt?

Die EU-Wettbewerbshüter haben dem Stromkonzern Eon die Übernahme von Teilen der RWE-Tochter Innogy…

E-Scooter-Nutzung: “Noch viel Marketingarbeit notwendig”

Seit Juni sind E-Scooter in Deutschland offiziell zugelassen. Sind sie der Schlüssel zur…

Aldi investiert milliardenschwer in UK-Markt

Aldi will weiter international expandieren. Der Discounter investiert milliardenschwer, um sich Marktanteile in…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige