Suche

Anzeige

Vertriebsreporting erfasst Albi-Saftverkauf

In Berghülen auf der Schwäbischen Alb weiß man jetzt noch besser Bescheid, wo Kunden in Deutschland Säfte der Albi GmbH & Co. KG einkaufen. Seit mehr als 80 Jahren liefert das Familienunternehmen diese deutschlandweit aus. Die Sortimentsführung und die Verkaufspreiserhebungen im Einzelhandel wurden dazu per Tabellenkalkulation erfasst. Die Firmenzentrale führte die Daten anschließend zusammen und wertete sie aus. Mit der Einführung des neuen Reportingsystems „WiminnoCRM“ im Herbst 2011 ist das Verwalten tausender von Märkten effektiver und einfacher planbar geworden.

Anzeige

„Zuvor bedeutete das Nachhalten der Daten immer einen großen Aufwand und wahnsinnigen Papierkrieg“, sagt Albi-Geschäftsführer Sven-Eric Frisch. Nun erfassen die Bezirksleiter mit wenigen Klicks auf dem Laptop die Listung der Albi-Produkte im Markt und liefern der Zentrale umgehend belastbares Datenmaterial für den Vertrieb.

Mehr dazu lesen Sie unter
www.marketingit.de/best practice

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Studie zu Clubhouse – ist der Hype vorbei?

Ist der Hype um die Audio-App Clubhouse vorbei? Mit dieser Frage hat sich…

Marken-Award 2021: starke Leistungen in besonderen Zeiten

So langsam beginnt sie wieder, die Vorfreude auf den Marken-Award. In diesem Jahr…

Harrison soll Transformation von Toyota in Europa treiben

Matt Harrison wird neuer Präsident und CEO von Toyota Motor Europe (TME). Der…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige