Suche

Anzeige

Vertrauensplus für Lokalzeitungen

Wenn es um Information geht, bringen die Deutschen den Lokalzeitungen das höchste Vertrauen (60 Prozent) entgegen. Es folgen der öffentlich-rechtliche Rundfunk (53 Prozent), das öffentlich-rechtliche Fernsehen (52 Prozent) und die Zeitschriften (35 Prozent).

Anzeige

Den privaten Rundfunkanbietern vertrauen 31 Prozent, dem Privatfernsehen 26 Prozent. Medienforscher von TNS Emnid befragten insgesamt 1 048 Bundesbürger ab 14 Jahren nach ihrem allgemeinen Vertrauen in die Mediengattungen. Am schlechtesten ist die Vertrauensbilanz für das Internet: Lediglich jeder fünfte Bundesbürger vertraut dem weltweiten Netz.

“Einerseits erscheint dieser Wert angesichts des Internet-Hypes, seiner rasanten Nutzungsentwicklung und der sich immer klarer abzeichnenden (Breitband)-Entwicklungen sehr niedrig, andererseits tragen Software-Sicherheitslücken oder eine allgemeine Verunsicherung durch Meldungen über oder eigenen Erfahrungen mit Trojanern, Viren oder Spysoftware mutmaßlich zu diesem Vertrauensdefizit bei”, vermutet Michael Voß, Research Consultant bei der TNS Emnid.

Der Umfrage zufolge hat das Internet in den letzten zwei Jahren sogar Vertrauenseinbußen zu verzeichnen. Die Experten von TNS Emnid beobachten, dass heute 15 Prozent weniger dem weltweiten Netz vertrauen.

www.tns-emnid.com

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Luxusmarken: unbeschwerter Genuss vs. protestantische Ethik

In der Goldstadt Pforzheim bekleidet Fernando Fastoso die landesweit erste Stiftungsprofessur für High…

Customer Experience: Warum der Kunde nicht immer König ist

Der Kunde ist König. Oder etwa nicht? Was die meisten Marketingverantwortlichen auch für…

Bundestagswahl: Was die (Werbe-)Wirtschaft nun erwartet

Die Bundestagswahl 2021 ist Geschichte. Doch es ist offen, welche Parteien die neue…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige