Suche

Anzeige

US-Werbe-Gruppe legt im Ausland überdurchschnittlich zu

Die US-Omnicom-Gruppe hat im Schlussquartal des abgelaufenen Geschäftsjahres sowohl Umsatz als auch Gewinn im zweistelligen Prozentbereich gesteigert.

Anzeige

Wie die weltgrößte Werbegruppe gestern bekanntgab, legte der Umsatz in Quartal 4 um 18,3 Prozent auf 2,5 Mrd. Dollar zu. Der Nettogewinn konnte um zehn Prozent auf 221 Mio. Dollar gesteigert werden.

Omnicom, Muttergesellschaft unter anderem von BBDO, DDB und TBWA, konnte auf dem Heimmarkt beim Umsatz um 15 Prozent auf 1,3 Mrd. Dollar zulegen. Überdurchschnittlich fiel das Wachstum auf den internationalen Märkten aus, wo der Werberiese beim Umsatz um 22 Prozent auf 1,2 Mrd. Dollar Umsatz wuchs.

Auch im Gesamtjahr konnte die in mehr als 100 Ländern aktive Gruppe den Umsatz zweistellig steigern und zwar um 14,4 Prozent auf 8,6 Mrd. Dollar. Überdurchschnittlich stiegen auch im Gesamtjahr die internationalen Erlöse an, die um 20 Prozent auf 3,9 Mrd. Dollar anwuchsen. Auf dem Heimmarkt legte Omnicom um zehn Prozent auf 4,7 Mrd. Dollar zu. Der Nettogewinn konnte um fünf Prozent auf 676 Mio. Dollar gesteigert werden. (Ende)

www.omnicomgroup.com

Anzeige

Digital

Giropay

Giropay vs. Paypal & Co: Banken bündeln Dienste in neuer Marke

Kunden deutscher Banken sollen es beim Shoppen im Internet künftig einfacher haben. Die heimische Kreditwirtschaft bündelt ihre verschiedenen Angebote zum Online-Bezahlen in der Marke Giropay. Das Gemeinschaftsprojekt ist auch ein Angriff auf einen großen Konkurrenten. mehr…



Newsticker

“German Style Bread”: Deutsches Brot blüht in UK auf

"German Style Bread" ist in Großbritannien auf dem Vormarsch. Deutsches Brot ist beliebt…

The Nu Company – Lautstärke als Umsatzturbo

The Nu Company will nicht weniger als den Markt für Schokolade revolutionieren. Die…

Generationen Z und Y vertrauen auf die E-Mail

Sozialen Medien und aller sonstigen Alternativen zum Trotz: Gerade für junge Menschen ist…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige