Suche

Anzeige

US-Marketeers setzen bei Aktionen auf die Sprit-Spritze

Finandienstleister tun’s, Hoteliers tun’s und Automobilhersteller sowieso. Ja sogar das rote Kreuz macht mit. In den USA locken viele Unternehmen mit Gratis-Tankkarten.

Anzeige

Dass die „Let’s Refuel America“-Aktion für Hersteller Benzin-fressender Fahrzeuge, wie Chrysler, Sinn macht, läßt sich leicht nachvollziehen. Wieso setzen aber jetzt so viele andere Unternehmen, von Hotels über Sportartikelhersteller bis hin zu Blutbanken, ausgerechnet auf die Sprit-Spritze? Und noch viel wichtiger: Werden sich diese Aktionen in Verkaufserfolge niederschlagen?

Eines ist sonnenklar: US-Unternehmen besinnen sich angesichts der labilen Wirtschaft und der schwindenden Verkaufszahlen verstärkt auf das Marketing. Alle anderen Antworten finden Sie bei uns im Schwerdt-Blog …

Anzeige

Digital

Drum & Talk

“Drum & Talk”, Folge 2: Konsum und Handel während Corona

In der zweiten Folge unserer Video-Interviewreihe "Drum & Talk by absatzwirtschaft" ist Ludwig Voll zu Gast. Mit dem Experten von EY-Parthenon werfen wir einen Blick auf die Auswirkungen, die die Corona-Krise bis Weihnachten auf den Handel haben könnte und tauchen in neue Realitäten des Konsums ein. mehr…



Newsticker

Business-News: Veggie-Produkte, Ceconomy, Japan und UK

Täglich prasseln unzählige Nachrichten auf die Marketingbranche ein, die je nach Aufgabengebiet mehr…

Cocooning und Projektgeschäft: Occhio wächst während Corona

Der Leuchtenhersteller Occhio legt beim Umsatz seit Jahren kräftig zu. Trends wie Cocooning…

Studien der Woche: New Work, Gen Z, Bundesliga, Mittelstand

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige