Suche

Anzeige

US-Marketeers setzen bei Aktionen auf die Sprit-Spritze

Finandienstleister tun’s, Hoteliers tun’s und Automobilhersteller sowieso. Ja sogar das rote Kreuz macht mit. In den USA locken viele Unternehmen mit Gratis-Tankkarten.

Anzeige

Dass die „Let’s Refuel America“-Aktion für Hersteller Benzin-fressender Fahrzeuge, wie Chrysler, Sinn macht, läßt sich leicht nachvollziehen. Wieso setzen aber jetzt so viele andere Unternehmen, von Hotels über Sportartikelhersteller bis hin zu Blutbanken, ausgerechnet auf die Sprit-Spritze? Und noch viel wichtiger: Werden sich diese Aktionen in Verkaufserfolge niederschlagen?

Eines ist sonnenklar: US-Unternehmen besinnen sich angesichts der labilen Wirtschaft und der schwindenden Verkaufszahlen verstärkt auf das Marketing. Alle anderen Antworten finden Sie bei uns im Schwerdt-Blog …

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Messen und Events: Wandel auf die harte Tour

Weil Corona auch die Messe- und Eventbranche umgekrempelt hat, musste diese den Innovationsmotor…

Welche Potenziale Voice in der Markenführung hat

Smart Speaker, Voice-Assistants und -Apps, Voice Search oder V-Commerce: Wie ist der Status…

Krämer wird Chief Commercial Officer von T-Systems

Urs M. Krämer wird zum 1. Januar 2022 neuer Chief Commercial Officer von…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige