Suche

Anzeige

Unterschätzte Vorlaufzeit

Neue Exportunternehmen unterschätzen häufig die Zeit, die das Marketing braucht, um mit Produkten in neuen Märkten Fuss zu fassen. Zu dieser Erkenntnis kommt der Exportspezialist Winweb International Ltd. in einer kürzlich veröffentlichten Studie.

Anzeige

64 Prozent der Exporteure sind demnach der Ansicht, sich innerhalb von sechs Monaten auf neuen Märkten etablieren zu können. Nach Aussage von internationalen Handelsexperten (89 Prozent), die Unternehmen beim Export unterstützen, braucht es jedoch mehr als sechs Monate. Die Unterschätzung der Vorlaufzeit und somit der Kosten für den Aufbau der Geschäftstätigkeit in einem anderen Land habe nicht zuletzt wesentliche finanzielle Auswirkungen auf das Kerngeschäft eines Exportunternehmens.

Auf die Frage “Wie lange dauert es Ihrer Ansicht nach, in einem neuen Markt in neuen Ländern Fuß zu fassen?” antworten von den Exportunternehmen

  • 1-3 Monate:………. 17 Prozent
  • 3-6 Monate:………. 47 Prozent
  • 6-12 Monate:…….. 23 Prozent
  • mehr als ein Jahr: 13 Prozent

www.winweb.com

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Wie geht New Work im Old Office?

Alle Organisationen diskutieren, inwieweit das Homeoffice und die klassischen Büros in Zukunft eingesetzt…

Homeoffice vs. Büro: Was wollen Arbeitnehmer?

Die Corona-Pandemie hat dem Arbeiten im Homeoffice einen kräftigen Schub verpasst. Viele Arbeitnehmer…

Warum heißt die Marke so? Heute: Tabasco

Die Geschichte von Tabasco lässt sich gar nicht so leicht zurückverfolgen, dabei begann…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige