Suche

Anzeige

Unterschätzte Vorlaufzeit

Neue Exportunternehmen unterschätzen häufig die Zeit, die das Marketing braucht, um mit Produkten in neuen Märkten Fuss zu fassen. Zu dieser Erkenntnis kommt der Exportspezialist Winweb International Ltd. in einer kürzlich veröffentlichten Studie.

Anzeige

64 Prozent der Exporteure sind demnach der Ansicht, sich innerhalb von sechs Monaten auf neuen Märkten etablieren zu können. Nach Aussage von internationalen Handelsexperten (89 Prozent), die Unternehmen beim Export unterstützen, braucht es jedoch mehr als sechs Monate. Die Unterschätzung der Vorlaufzeit und somit der Kosten für den Aufbau der Geschäftstätigkeit in einem anderen Land habe nicht zuletzt wesentliche finanzielle Auswirkungen auf das Kerngeschäft eines Exportunternehmens.

Auf die Frage “Wie lange dauert es Ihrer Ansicht nach, in einem neuen Markt in neuen Ländern Fuß zu fassen?” antworten von den Exportunternehmen

  • 1-3 Monate:………. 17 Prozent
  • 3-6 Monate:………. 47 Prozent
  • 6-12 Monate:…….. 23 Prozent
  • mehr als ein Jahr: 13 Prozent

www.winweb.com

Anzeige

Vertrieb

E-Commerce: Warum Deutschland bei Lebensmitteln hinterherhinkt

Die Verbraucher*innen in Deutschland sind begeisterte Online-Shopper, wenn es um Mode, Elektronik oder Reisen geht. Beim Lebensmitteleinkauf im Internet ist Deutschland jedoch Schlusslicht in Europa. Eine Studie hat untersucht, woran das liegt. mehr…


 

Newsticker

Citroën Deutschland bekommt neuen Marketingchef

Nicolas Luttringer wird zum 1. Februar Marketingchef von Citroën Deutschland. Er folgt auf…

Deichmann holt Bellin von About You

Alexander Bellin wechselt von About You zu Deichmann. Beim Essener Familienunternehmen wird er…

So entstand die Ikea-Kampagne zum Abschied von Angela Merkel

Anfang November ging Angela Merkel in den Ruhestand. Passend dazu veröffentlichte Ikea die…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige