Suche

Anzeige

Unternehmen ohne Namen, aber mit gutem Elternhaus

Der Name des neuen Unternehmens steht noch nicht fest, wohl aber sein Zweck: Die Bündelung des SAP R/3-Wissens der Balink-Gruppe und des CRM-Know-hows der Netragon AG. Gemeinsam haben sie das Start-Up aus der Taufe gehoben.

Anzeige

Das neue Unternehmen wird europaweit die Implementierung von CRM-Lösungen auf der Basis von mySAP CRM betreuen. Der Neugründung stehen dabei auch die Netzwerke von Balink und Netragon zur Verfügung. Aus den “Elternhäusern” werden SAP- und CRM-Spezialisten zur Kundenbetreuung herangezogen. Die Leistungen erstrecken sich von der Beratung und Planung über die Implementierung bis hin zum Hosting und Application Service Providing. Als Standort des Start-Ups ist Freiburg im Breisgau vorgesehen, Sitz der Balink Deutschland GmbH.

Weitere Infos unter www.netragon.com und www.balink.ch

Anzeige

Vertrieb

Discounter verlieren weiter Marktanteile an Supermärkte

Corona hat auch das Einkaufsverhalten der Deutschen im Lebensmittelhandel beeinflusst. Weil sie ein möglichst breites Angebot schätzen und weniger auf den Preis schauen, zieht es die Konsumenten verstärkt in die Supermärkte. Vegane Angebote und Bioprodukte legen deutlich zu. mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Aral

Der Name der bekanntesten Kraftstoffmarke in Deutschland hat nichts mit dem inzwischen fast…

Wie RWE seine Marke in ein neues Zeitalter führt

Lange Zeit stand RWE für Strom aus Braunkohle und Atomkraftwerken. Aber das ist…

BGH prüft Instagram-Posts von Influencerinnen

Wann müssen Influencerinnen ihre Beiträge als Werbung kennzeichnen? Der BGH prüft das anhand…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige