Suche

Anzeige

Ungewöhnlich: Bei Twitter wird CFO Anthony Noto zukünftig zum CMO

Twitter ernennt den Finanzchef zum Marketingchef. Eine ungewöhnliche Personalentwicklung © dpa 2015

Anthony Noto, Chief Financial Officer von Twitter, soll ab sofort die Marketing-Abteilung des Unternehmens leiten. Ein Schritt, der für Branchenkenner nicht nachvollziehbar ist. Doch die Vermarktung des Unternehmens läuft nicht rund, die Zahlen sind schlecht. Nun soll Noto für neue Strategien sorgen. Das berichtet "The Verge" mit Berufung auf informierte Kreise.

Anzeige

Der derzeitige Finanzchef, Anthony Noto, soll zukünftig die Marketingabteilung bei Twitter leiten. Marketing ist in der Regel kein Zuständigkeitsbereich eines CFOs. Doch laut “The Verge” ist das nun bei twitter der Fall. Noto soll diese Aufgabe in Zukunft wahrnehmen.

Bild von Louis 'Lui' Padberg(51)

CFO zum CMO – ein Unternehmen in der Krise?

Bisher hatte Twitter keinen erklärten Marketingchef. Zuletzt baute PR-Chef Gabriel Stricker ein kleines Marketingteam auf. Seit Januar liegt diese Aufgabe in den Händen von Produktmanagementleiter Christian Oestlien. Die Quartalszahlen von Twitter stehen tief in den roten Zahlen. Deswegen sollen wohl Positionen neu oder umbesetzt werden. Der Quartalsbericht zeigte auch, dass sich das Umsatzwachstum von Twitter verlangsamt, wodurch die Erwartungen nicht erfüllt werden konnten.

Auf Twitter wird über die Personalentscheidung diskutiert:

Anzeige

Kommunikation

“Die Zukunft der Branche” – Serie über junge Marketingentscheider

Das Marketing verändert sich, teilweise rasant und tief greifend. Und der Nachwuchs? Die absatzwirtschaft porträtiert Marketingtalente im Alter bis Mitte 30 und beschreibt, wie die neue Generation tickt, was junge Top-Leute auszeichnet, welche Aufgaben sie übernehmen und wie sie ihre Karriere planen. mehr…



Newsticker

Adidas erwartet nach Verlusten wieder bessere Zeiten

Kein Fußball, kein Handball, Fitnessstudios und Läden zu: Adidas hat schwere Monate und…

Industrieaufträge steigen stark – BDI sieht keine schnelle Erholung

Die deutsche Industrie kann sich über einen überraschend starken Anstieg der Aufträge freuen.…

Automarkt: Trotz leichter Erholung schwelt die Krise weiter

Geschlossene Autohäuser und weniger Geld im Portemonnaie: Die Corona-Pandemie hat die Autobranche in…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige