Suche

Anzeige

Über asw-online erreichen Stellensuchende 200 000 Personalentscheider

Auf absatzwirtschaft.de können Berufseinsteiger wie Marketingexperten neuen Herausforderungen begegnen. Bewerbungswillige können ihr Stellengesuch jetzt online schalten.

Anzeige

Dabei sind Marketeers, die sich über den Link “Karrieremanager” bewerben, mit ihrem Gesuch nicht nur auf absatzwirtschaft.de, sondern gleichzeitig auf den Portalen Handelsblatt.com, Wirtschaftswoche.de, JungeKarriere.com und ZEIT.de vertreten. Wechselbereite Kandidaten können so bis zu 200 000 Personalentscheider erreichen.

Künftig wird es auch möglich sein, das Stellengesuch in die Printausgabe der absatzwirtschaft zu setzen. Arbeitgeber erhalten keinen Zugang zu den persönlichen Daten, das System garantiert, alle Kontakte chiffriert zu übermitteln.

Einer Studie der Access AG und der Universität zu Köln zufolge wächst die Zahl der Arbeitgeber, die ihr Personal online rekrutieren: 24 Prozent der für diese Studie befragten Unternehmen suchen ihr Personal bereits über Bewerberdatenbanken.

www.absatzwirtschaft.de

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Bitcoins, KI und die Umwelt: Dem Fortschritt den Stecker ziehen?

Digitale Prozesse wie das Schürfen von Kryptowährungen oder Künstliche Intelligenz schaden der Umwelt…

Jack Wolfskin richtet Marke strategisch neu aus

Jack Wolfskin hat seine Marke strategisch neu positioniert. Zentral für die Ausrichtung steht…

Parship vs. Kult-Claim: Was bringen Incognito-Kampagnen?

Eine Kampagne ohne Absender*in, dafür mit starker Message: Der Appell "Stop Ghosting" fordert…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige