Suche

Anzeige

Über asw-online erreichen Stellensuchende 200 000 Personalentscheider

Auf absatzwirtschaft.de können Berufseinsteiger wie Marketingexperten neuen Herausforderungen begegnen. Bewerbungswillige können ihr Stellengesuch jetzt online schalten.

Anzeige

Dabei sind Marketeers, die sich über den Link “Karrieremanager” bewerben, mit ihrem Gesuch nicht nur auf absatzwirtschaft.de, sondern gleichzeitig auf den Portalen Handelsblatt.com, Wirtschaftswoche.de, JungeKarriere.com und ZEIT.de vertreten. Wechselbereite Kandidaten können so bis zu 200 000 Personalentscheider erreichen.

Künftig wird es auch möglich sein, das Stellengesuch in die Printausgabe der absatzwirtschaft zu setzen. Arbeitgeber erhalten keinen Zugang zu den persönlichen Daten, das System garantiert, alle Kontakte chiffriert zu übermitteln.

Einer Studie der Access AG und der Universität zu Köln zufolge wächst die Zahl der Arbeitgeber, die ihr Personal online rekrutieren: 24 Prozent der für diese Studie befragten Unternehmen suchen ihr Personal bereits über Bewerberdatenbanken.

www.absatzwirtschaft.de

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Hugo Boss investiert zusätzlich 100 Millionen Euro ins Marketing

Der Modekonzern legt den Wachstumsturbo ein und investiert kräftig in die Bereiche Marketing…

Gorillas installiert Global Chief People Officer

Die Gorillas Technologies GmbH verstärkt ihr Führungsteam mit Deena Fox und ernennt die…

Employer Branding bei Thyssenkrupp: ein schmaler Grat

Mit der neuen Kampagne #GENERATIONTK will Thyssenkrupp seine Mitarbeiter motivieren. Eine Herausforderung in…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige