Suche

Anzeige

Twitter-Nutzer veralbern absurdes Baum-Foto der Ehepaare Trump und Macron

Ein Foto von Brigitte Macron, Donald Trump, Melania Trump und Emmanuel Macron (v.l.) wird im Netz zum Gespött

Donald Trump empfängt in dieser Woche den französischen Präsidenten Emmanuel Macron im Weißen Haus. Bei ihrem ersten Treffen am Dienstag schenkte Macron dem US-Präsidenten Donald Trump einen Baum, den die beiden Politiker im Anschluss einpflanzten. Dabei entstand ein skurriles Foto der Staatsmänner und ihrer Ehefrauen, das bei Twitter schnell zur Steilvorlage für popkulturelle Anspielungen wurde.

Anzeige

Das Foto zeigt Emmanuel Macron und Donald Trump beim Einbuddeln der geschenkten Eiche. Ihre beiden Ehefrauen, Melania Trump und Brigitte Macron, stehen in High Heels daneben – ein wenig wie bestellt und nicht abgeholt. Eine absurde Momentaufnahme, die um Social-Media-Spott geradewegs zu betteln scheint.

So twitterte beispielsweise Lara Fritzsche, die stellvertretende Chefredakteurin des SZ Magazins, zu dem Foto: “Hey Netflix, das hätte ich gerne als Serie.” Ein Gedanke, den offensichtlich mehrere Twitter-Nutzer hatten:

Anzeige

Digital

Drum & Talk

“Drum & Talk”, Folge 4 mit: Thomas Schönen von Philips

In der vierten Folge unserer Video-Interviewreihe "Drum & Talk by absatzwirtschaft" ist Thomas Schönen zu Gast. Der langjährige Philips- und ehemalige Beiersdorf-Manager gibt Einblicke, was ihn persönlich antreibt, und teilt Learnings aus seiner bisherigen Karriere im Marketing. mehr…



Newsticker

Mahle und die schwierige Transformation der Autozulieferer

Dem Stuttgarter Autozulieferer Mahle machen zu seinem 100. Geburtstag längst nicht nur die…

Business-News: Ebay, Klima, Konsumenten, Opel, Musk

Täglich prasseln unzählige Nachrichten auf die Marketingbranche ein, die je nach Aufgabengebiet mehr…

Fiskars-Gartengeräte: Marke als “Enabler”

Können Werkzeuge Kult sein? Für Finnen schon. In seiner Heimat ist der Werkzeughersteller…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige