Suche

Anzeige

TRIA und BroadVision arbeiten zusammen

Eine Partnerschaft über den großen Teich hinweg: Das kalifornische Softwarehaus BroadVision und die TRIA software AG aus München arbeiten künftig zusammen.

Anzeige

Ziel der Kooperation ist es, den Lizenzvertrieb von BroadVision mit dem Consulting-Know-how der TRIA zu verbinden.Dank der Partnerschaft können die beiden Unternehmen dem Kunden mit der Technologie auch die entsprechenden individuellen Lösungen anbieten. Produkt, Beratung, Implementierung und Schulung kommen aus einer Hand.

TRIA wird dabei Exklusivpartner von BroadVision für Kunden im Banken- und Versicherungsbereich sein. BroadVision-Kunden dürfen sich über den Mehrwert beim Customer Relationship Management sowohl im B-to-B- als auch im B-to-C-Bereich freuen.

Weitere Infos unter www.tria.de

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Picnic, Rewe, Amazon Fresh: Corona steigert Nachfrage

Die Corona-Krise bescherte Online-Lieferdiensten einen unverhofften Boom. War der Handel mit Lebensmitteln über…

Business-News: Siemens, H&M, Arzneimittel-Werbung, Google

Täglich prasseln unzählige Nachrichten auf die Marketingbranche ein, die je nach Aufgabengebiet mehr…

Wettkampf der Fittesten: Apple versus Peloton

Der Markt für Home-Fitness gewinnt weltweit an Bedeutung. An der Spitze buhlen unter…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige