Suche

Anzeige

Tourismusbetriebe erstellen Anzeigen selbst am PC

Entscheidend ist der Media-Mix, auch bei der Reisebuchung. Reiseinteressenten informieren sich heute über Online- und Printmedien. Dafür braucht es Anwendungen, die Inhalte von Online zu Print überführen. Mit Web-to-Print verbinden die Klagenfurter Werbe- und Grafikspezialisten von Werk 1 beispielsweise die medialen Anforderungen der modernen Touristik. Im April 2010 etablierten sie die Plattform „Publixone“ (Konzept-IX, Saerbeck) bei der Strafinger Tourismuswerkstatt (Landskron/Villach) zur automatisierten Katalogproduktion sowie zur Datenerfassung und -speicherung. Die Ziele: Automatisierung, verkürzte Kommunikationswege und verminderte Fehleranfälligkeit.

Anzeige

550 Hoteliers und Betreiber von Ferienhäusern sowie Pensionen aus fünf Regionen Österreichs sind bereits an die Portale der Tourismuswerkstatt angeschlossen. Vor der Einführung von Publixone haben die Betriebe ihre Daten (Name, Anschrift, Bettenzahl, Preise usw.) für jede Anzeige einzeln in die Formulare eingetragen. Mehrmals mussten sie zwischen der Strafinger Tourismuswerkstatt, dem jeweiligen Betrieb und Werk 1 ausgetauscht werden; teilweise mit langen Verzögerungszeiten. Und anschließend folgten nicht selten ebenso aufwendige und zeitraubende Übersetzungsszenarien.

Seit der Einführung des Web-to-Print-Moduls gestaltet sich die Arbeit an den Katalogseiten anders. Wie genau, erläutert Carina Wübbels aus der Abteilung Marketing beim Softwarelösungsanbieter Konzept-IX unter

www.marketingit.de/wissen

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Mittelstand: etwas mehr Frauen in Chefetagen

Der Anteil von Frauen an der Spitze mittelständischer Firmen ist trotz eines Anstiegs…

Opel-Marketingchef: “Möchten einen Wow-Effekt hervorrufen”

Opel hat eine unkonventionelle Kampagne für den neuen Opel Mokka gestartet. Im Interview…

“Fliegender Start” für neuen Opel-Mutterkonzern Stellantis

Opel gehört nun zu einem globalen Hersteller, der auch den Fiat 500 oder…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige