Suche

Anzeige

Topmanager sehen Werbewirkung kritisch

Die Topmanager in Deutschland sehen die Wirkung der Werbung in ihren Zielgruppen skeptisch. Aus ihrer Sicht ist die Pressearbeit am besten geeignet, um Mitarbeiter, Finanzmarkt und wichtige Multiplikatoren zu erreichen und zu beeinflussen. Bei der Kundenansprache sehen sie das Marketing vorn.

Anzeige

Das Beratungsunternehmen Faktenkontor befragte für seine Studie rund 180 Entscheider aus der deutschen Wirtschaft zu Status und Strategie ihrer Kommunikation in den Bereichen Marketing, Pressearbeit und Werbung. Es zeigt sich, dass Marketing und Pressearbeit gegenüber der Werbung aufholen: 69 Prozent der Studienteilnehmer sehen eine wachsende Bedeutung des Marketings in den nächsten drei Jahren. In der Pressearbeit sind es 61 Prozent, in der Werbung hingegen nur bescheidene 28 Prozent. Mehr als jeder fünfte erwartet sogar, dass die Bedeutung der Werbung für sein Unternehmen sinkt.

Marketing mit der höchsten Budgeteffizienz

Kritisch sehen die Befragten vor allem die Budgeteffizienz der Werbung Nicht einmal einer von fünf Entscheidern bewertet die Werbung in diesem Aspekt als führend in den drei Kommunikationsdisziplinen. Dem Marketing billigen hingegen 39 Prozent der Befragten die höchste Budgeteffizienz zu, der Pressearbeit ein Drittel von ihnen.

Anzeige

Digital

asw

Unsere Dezember-Printausgabe: Marketingnachwuchs im Fokus

Es gibt hierzulande sehr viele talentierte junge Leute im Marketing, die wir Ihnen gern vorgestellt hätten. Aber der Platz in so einer Printausgabe ist endlich und so haben wir uns im Dezember-Magazin auf 20 Nachwuchstalente konzentriert, die in ihrer Vielfalt, ihren Karrierewegen und Interessen, ihren Zielen und den Branchen, in denen sie arbeiten, ein großes Spektrum abbilden. mehr…



Newsticker

Deutscher Marketing Preis 2020: About You ist der Gewinner!

About You hat den Deutschen Marketing Preis 2020 gewonnen. Das Unternehmen um Geschäftsführer…

Unsere Dezember-Printausgabe: Marketingnachwuchs im Fokus

Es gibt hierzulande sehr viele talentierte junge Leute im Marketing, die wir Ihnen…

Der neue DMV-Interimschef: drei Fragen an Florian Möckel

Club-Mitglied seit 1999, Präsident des Augsburger Marketing-Clubs seit 2012: Florian Möckel kennt den…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige