Suche

Anzeige

Top500: die wertvollsten Marken der Welt

Marken
Aufs Podest schaffte es kein deutsches Unternehmen, aber immerhin sind neun deutsche Marken in den Top100 der wertvollsten Marken der Welt. © Unplash/Florian Schmetz

Apple ist laut "Brand Finance Global 500 2021" zurück an der Spitze der wertvollsten Marken der Welt. Auch die Deutsche Telekom konnte mit ihrem höchsten Markenwert in der Unternehmensgeschichte aufwarten. Wie haben die anderen 21 deutschen Marken in dem Ranking abgeschnitten?

Anzeige

Vorweg eine Kurzübersicht der ausgewählten Erkenntnisse zum Ranking “Brand Finance Global 500 2021”, die im Folgenden näher beschrieben werden:

  • Apple überflügelt Amazon und Google
  • Keine deutsche Marke in den Top10
  • Telekom mit höchsten Markenwert der Unternehmensgeschichte
  • Mercedes-Benz mit größtem Verlust in der Autoindustrie
  • 22 deutsche Marken in Top500, E.on höchster Neueinsteiger
  • Die wertvollsten deutschen Marken in den Top100
  • Die wertvollsten deutschen Marken (Platz 101 bis 500)
  • Weiterführende Infos zum “Brand Finance Global 500 2021

Und nun zu den detaillierten Ergebnissen des “Brand Finance Global 500 2021”, in dem die wertvollsten Marken analysiert wurden:

Apple überflügelt Amazon und Google

Mit einem Markenwert von 263,4 Milliarden US-Dollar hat Apple die GAFA-Konzerne Amazon und Google überholt und sich damit erstmals seit 2016 den Titel der weltweit wertvollsten Marke von “Brand Finance” gesichert. Laut der Beratung hat Apple den Erfolg seiner Diversifizierungsstrategie zu verdanken, die für ein Plus von 87 Prozent gegenüber dem vergangenen Ranking “Brand Finance Global 500 2020” gesorgt hat.

Keine deutsche Marke in den Top10

In den Top10 der laut “Brand Finance Global 500 2021” wertvollsten Marken der Welt findet sich keine deutsche Marke wieder. In den Top 25 der wertvollsten Marken der Welt sind immerhin zwei deutsche Unternehmen vertreten:

  • 13. Mercedes-Benz, 58,2 Milliarden US-Dollar (-10,5 Prozent)
  • 23. Deutsche Telekom, 51,1 Milliarden US-Dollar (+27,9 Prozent)

Telekom mit höchsten Markenwert der Unternehmensgeschichte

Für die Deutsche Telekom bedeutet das Ergebnis den höchsten Markenwert in der Unternehmensgeschichte. Seit dem Markenrelaunch 2008 konnte die Telekom ihren Wert um 475 Prozent steigern. Laut der aktuellen Studie “Brand Finance Global 500” ist der Bonner Konzern damit zudem erneut mit Abstand die wertvollste europäische Telekommunikationsmarke.

Im Ranking der globalen Telkos verbesserte sich die Telekom auf Platz drei – hinter Verizon (Markenwert: 68,9 Milliarden US-Dollar, Platz 9) und AT&T (51,4 Milliarden US-Dollar, Platz 23).

Mercedes-Benz mit größtem Verlust in der Autoindustrie

Mercedes-Benz, die wertvollste Marke der Automobilbranche im vergangenen Jahr und nach wie vor die wertvollste deutsche Marke insgesamt, verzeichnete dagegen den größten Markenwertverlust unter allen Autoherstellern im Ranking. Da der Umsatz durch die Coronavirus-Pandemie weiter beeinträchtigt wurde, rutschte die Marke mit dem Stern in der Rangliste hinter Toyota ab (12. Platz, 59,5 Milliarden US-Dollar, +2 Prozent).

22 deutsche Marken in Top500, E.on höchster Neueinsteiger

  • Insgesamt sind im “Brand Finance Global 500 2021” 22 deutsche Marken vertreten.
  • Mit E.on (Platz 413), Zalando (Platz 415) und Edeka (Platz 499) sind drei deutsche Marken neu im Ranking dabei.
  • Die 22 deutschen Marken kommen auf einen kumulierten Markenwert von 418,4 Milliarden US-Dollar. Das entspricht 5,9 Prozent des gesamten Rankings, was der viertgrößte Wert für eine Nation bedeutet.
  • Die USA (46 Prozent), China (20 Prozent) und Japan (6,5 Prozent) tragen anteilig am meisten zu den 500 wertvollsten Marken der Welt bei.

Die wertvollsten deutschen Marken in den Top100:

  • 13. Mercedes-Benz, 58,2 Mrd. USD, -10,5%
  • 23. Deutsche Telekom, 51,1 Mrd. USD, +27,9%
  • 26. Volkswagen, 47 Mrd. USD, +4,7%
  • 29. BMW, 40,4 Mrd. USD, -0,1%
  • 36. Porsche, 34,3 Mrd. USD, +1,2%
  • 81. Siemens, 20,6 Mrd. USD, +2,9%
  • 84. Allianz, 20,2 Mrd. USD, -18,7%
  • 94. Bosch, 18,4 Mrd. USD, -6,2%
  • 98. SAP, 18 Mrd. USD, +8,7%

Die wertvollsten deutschen Marken (Platz 101 bis 500):

  • 103. Audi
  • 118. Aldi
  • 126. Adidas
  • 158. Lidl
  • 178. Deutsche Post DHL
  • 261. BASF
  • 317. Nivea
  • 354. Fresenius
  • 369. Munich Re
  • 413. E.on
  • 415. Zalando
  • 442. Bayer
  • 499. Edeka

Weiterführende Infos zum “Brand Finance Global 500 2021

  • Detaillierte Ergebnisse und Einordnungen zum “Brand Finance Global 500 2021” finden Sie hier.

absatzwirtschaft+

Sie wollen weitere relevante Informationen und spannende Hintergründe für Ihre tägliche Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Mittelstand: etwas mehr Frauen in Chefetagen

Der Anteil von Frauen an der Spitze mittelständischer Firmen ist trotz eines Anstiegs…

Opel-Marketingchef: “Möchten einen Wow-Effekt hervorrufen”

Opel hat eine unkonventionelle Kampagne für den neuen Opel Mokka gestartet. Im Interview…

“Fliegender Start” für neuen Opel-Mutterkonzern Stellantis

Opel gehört nun zu einem globalen Hersteller, der auch den Fiat 500 oder…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige