Suche

Anzeige

Talente im Fokus: Matthias Hanschke von Wilkinson Sword

Der Kontaktsucher von Wilkinson Sword: Neues ausprobieren, den Zeitgeist erspüren, hartnäckig bleiben. © Wilkinson Sword

Produkte für Rasur und Körperpflege an den Mann zu bringen, das ist Matthias Hanschkes Job. Der 34-jährige Digitalmarketer arbeitet bei Edgewell Personal Care für die Marke Wilkinson Sword und ist Teil unserer 24-köpfigen Talente-Selektion fürs Marketing.

Anzeige

Als Digital Marketing Manager North-Europe verantwortet Matthias Hanschke bei Wilkinson Sword die Märkte Großbritannien, Benelux und den deutschsprachigen Raum. Was ihn besonders umtreibt, ist das “digital shelf”, zu verstehen als: Zusammenschluss verschiedener sich schnell verändernder digitaler Berührungspunkte, die Verbraucher nutzen, um mit Marken in Kontakt zu treten. Denn “die Shopping Journey von der Entdeckung bis zum Kauf ist nicht-linear, zufällig und findet 24/7 statt”, so Hanschke. Neues ausprobieren, den Zeitgeist erspüren, hartnäckig bleiben – das sei wichtig, um erfolgreich zu sein.

Ein gutes Beispiel dafür ist die Kampagne #ichrasieredich der Edgewell-Marke Bulldog, die als Newcomer auf Tiktok “den Algorithmus gebrochen hat”, wie der Master-Absolvent in International Management sagt.

“Der Einsatz von User-generated Content zeigt eindrucksvoll, wie Marken den Zeitgeist und den Tone of ­Voice von Tiktok nachhaltig verbinden können.” Eine offizielle Case Study hat die Wirksamkeit des Auftritts bestätigt. Auch wenn sich die digitale Welt noch so schnell dreht: “Man braucht einen langen Atem, aber ebenso ein funktionierendes test and learn. Denn Fehler helfen zu verstehen, auf was es wirklich ankommt”, so Hanschke.

Fragebogen an Matthias Hanschke von Wilkinson Sword

  • Lieblingsmarke? Mercedes-Benz. Wegen des positiven Gefühls, das die Marke in mir auslöst.
  • Tollste Werbung? Apple. Spots mit Wiedererkennungswert, die vor Kreativität strotzen.
  • Vorbild? Wahrscheinlich Michael Schumacher und sein absoluter Wille, der Beste zu sein.
  • Bester Rat? Alles ausprobieren.
  • Was treibt Sie an? Neues. Ich lerne sehr gerne und möchte immer einen Schritt vorankommen. Egal wie groß der Schritt ist.

Eine Übersicht der bisher veröffentlichten Marketingtalente unserer aktuellen Serie sowie unsere Talente-Sammlungen aus den vergangenen Jahren finden Sie hier.


Sie wollen tägliche Insights für Ihre Arbeit im Marketing? Dann abonnieren Sie jetzt hier unseren kostenfreien Newsletter.

Anzeige

Personalien

Citroën

Citroën Deutschland bekommt neuen Marketingchef

Nicolas Luttringer wird zum 1. Februar Marketingchef von Citroën Deutschland. Er folgt auf Grégory Fiorio, der eine neue Position innerhalb des Automobilkonzerns Stellantis übernimmt. mehr…


 

Newsticker

Tesla: Stärken und Schwächen aus Sicht von Kund*innen

Tesla surft auf der Erfolgswelle. Aber es ist nicht alles so schillernd, wie…

Studie: Deutsche offener für Elektromobilität

Der Anteil der Menschen, die als nächstes Auto ein reines Elektroauto präferieren, hat…

Was Sprit aus Strom und Pflanzen für das Klima leisten kann

Auch heutige Benzin- und Dieselautos könnten fast klimaneutral fahren. Biokraftstoffe aus Abfällen und…

Anzeige

Das könnte Sie auch interessieren

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Anzeige