Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Zulieferer

  • Fläschchen und Kühlschränke: die Zulieferer für Corona-Impfungen

    Corona-Impfungen

    In der zermürbend langen Corona-Pandemie ist es endlich losgegangen mit den ersten Impfungen. Millionen Menschen werden sich den Schutz gegen Covid-19 verabreichen lassen. Davon profitieren nicht nur Pharmakonzerne, sondern auch deren Zulieferer. Eine Übersicht.

  • Mahle und die schwierige Transformation der Autozulieferer

    Mahle

    Dem Stuttgarter Autozulieferer Mahle machen zu seinem 100. Geburtstag längst nicht nur die Transformation in der Autoindustrie und Corona zu schaffen. Die kritische Lage in dem Traditionskonzern steht sinnbildlich für die ungewisse Zukunft so vieler Zulieferer.

  • Conti-Chef Degenhart legt Amt vorzeitig nieder

    Degenhart

    In den vergangenen Wochen kursierten Spekulationen über einen Wechsel an der Spitze von Continental. Nun gab das Dax-Unternehmen bekannt, dass Vorstandschef Elmar Degenhart in Kürze geht. Was ist der Grund?

  • Ex-Bosch-Mann wird Marketingchef der Brose Gruppe

    Der fränkische Automobilzulieferer Brose holt René Ziegler vom Konkurrenten Bosch als neuen Marketing- und Kommunikationschef nach Coburg. In den kommenden Monaten stehen infolge der Corona-Krise und der Transformation der Automobilbranche harte Einschnitte beim Familienunternehmen an.

  • Kolumne: Schlägt in der Automobilbranche der Kostendruck den Erfindergeist?

    Der Einkaufsprozess in der deutschen Automobilindustrie ist schon immer geprägt von harten Preisverhandlungen und einem hohen Anforderungskatalog an Zulieferer. Strategische Einkäufer in ihren fest etablierten Vorgehensweisen unterscheiden nicht, ob es sich beim Lieferanten um einen Hersteller von Hardware oder den Anbieter komplexer Software oder Dienstleistungen handelt. Das wirft die Frage auf, inwiefern die Abteilungen innovative Entwicklungen ihrer Branche fördern.

  • Nach Genehmigung von autonomen Fahrzeugen in Peking: Daimler darf fahrerlosen Shuttle-Service in den USA testen

    Schon seit Jahren forschen Daimler und Bosch am fahrerlosen Auto, doch nun wird es konkret: Das Pilotprojekt soll 2019 zeigen, ob eine Flotte von autonomen Fahrzeugen sich in das Verkehrsnetz einer Stadt integrieren lässt. In den USA wird das nun gestestet. In Peking wiederum darf Daimler als erster internationaler Autobauer den Betrieb von Level-4-Testfahrzeugen auf die Straße bringen. Es ist ein Wettrennen um die Vorherrschaft im autonomen Fahren.

  • Dropshipping: Wie Händler ihr Sortiment mit Dropship-Produkten erweitern können

    Dropshipping hat sich seit einiger Zeit im Handelsgeschäft etabliert – nicht zu Unrecht, denn so können Händler ihr Portfolio unkompliziert erweitern und zugleich ihre Logistikkosten gering halten. Und zwar, indem sie die Lagerung und den Versand eines Produkts einem sogenannten Dropshipper überlassen.

  • VW-Prevent-Posse: Lopez und seine Jünger haben ausgedient

    Der Lieferboykott seitens der Prevent-Gruppe bei Volkswagen ist zu Ende. Die Frage bleibt, ob man sich diese Posse bei VW nicht hätte ersparen können. Denn hätte sich der VW-Einkauf besser über seine Lieferanten informiert, wäre man zu Beginn des Streits besser beraten gewesen, den Daimler-Weg mit internen Lösungen zu gehen. – Ein Kommentar

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Pizza, Wagyu-Rind und Bitcoin – und der Trend zum Automat

In Italien verkauft ein Automat Pizzen an hungrige Passanten. Der Geschmack ist streitbar,…

“German Style Bread”: Deutsches Brot blüht in UK auf

"German Style Bread" ist in Großbritannien auf dem Vormarsch. Deutsches Brot ist beliebt…

The Nu Company – Lautstärke als Umsatzturbo

The Nu Company will nicht weniger als den Markt für Schokolade revolutionieren. Die…

Anzeige