Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Zigarettenwerbung

  • Warum heißt die Marke so? Heute: HB

    Die einst bekannteste Zigarettenmarke Deutschlands, HB, wurde 1955 von British American Tobacco in Deutschland eingeführt. Der Markenname geht zurück auf den Namen einer Zigarettenfabrik in Dresden. Heute würde man allein schon aus Gründen der geringen Alleinstellung von dieser Naming-Strategie eher abraten.

  • Zigarettenwerbung auf Startseite – erlaubt oder unzulässig? BGH urteilt im Oktober

    Mit der Frage, wann und in welcher Form Zigarettenwerbung im Internet erlaubt ist, beschäftigt sich derzeit das Bundesgerichtshof (BGH). Anlass ist eine Klage gegen einen mittelständischen Tabakhersteller, der in den Augen eines Verbraucherschutzverbandes unzulässige Werbefotos mit glücklichen Rauchern prominent auf seiner Seite platzierte. 

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Warum Stada in den Arzneimarkt mit Cannabis investiert

Anders Fogstrup, Geschäftsführer von Stadapharm, spricht im Interview über Chancen und Hürden auf…

Coop Schweiz gewinnt Marketing Tech Award 2021

Coop hat den 2021 erstmalig ausgerichteten Marketing Tech Award gewonnen. Das Schweizer Handelsunternehmen…

Marktforschung vs. Performance Branding: ein Methodenvergleich

Welche Daten können helfen, um richtungsweisende Marketingentscheidungen zu treffen, um damit ihre Marke…

Anzeige