Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Zielgruppe Männer

  • Promis gehen (n)immer

    Von wegen Marktbereinigung: 2010 war ein Jahr mit zahlreichen Neugründungen im Zeitschriftenmarkt.

    von Sandra Fösken

  • Magazine für Männer mit Stil

    Studien bestätigen sämtliche Klischees und Vorurteile – wohl, weil sie zutreffen. Doch es gibt kleine Veränderungen bei der Spezies Mann zu beobachten. Ein gepflegtes Äußeres ist mittlerweile für mehr als die Hälfte der Männer in Deutschland wichtig. Für Zeitschriften, die über einen hohen Anteil einkommensstarker männlicher Leser verfügen, gewinnen Themen zu Stil, Mode und Aussehen an Bedeutung.

    von Sandra Fösken

  • Zielgruppe Männer

    Die Männer entwickeln gegenüber den Frauen ein neues Selbstverständnis. Mit Gelassenheit reagieren sie auf jegliche Art von Emanzipation ihrer weiblichen Kollegen. Auch muskelbetontes Bodybuilding reizt nicht mehr. Der Grund für die meisten Männer: keine Zeit, denn unverändert bleibt der enorme berufliche Druck, dem sie sich täglich ausgesetzt fühlen.

    von Sandra Fösken

Anzeige

Digital

AR-Brille im Einzelhandel: Teamviewer kooperiert mit Google

Beim Massenpublikum hat sich Computerbrille Google Glass nicht durchsetzen können. Es gibt aber eine Reihe von gewerblichen Anwendungsszenarien für die Augmented-Reality-Lösung. Nun setzt auch der deutsche Softwarekonzern Teamviewer auf die Google-Brille. mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Häagen-Dazs

Manchmal ist die Herkunft eines Markennamens rätselhaft – und gleichzeitig genial. Die Beschreibung…

Coca-Cola, Real Magic und eine neue Ära des Wettbewerbs

Fünf Jahre nach der letzten globalen Kampagne "Taste the feeling" lässt Coca-Cola nun…

Neuer Vertriebs- und Marketingchef bei DS Smith

Mark von der Becke ist neuer Vertriebs- und Marketing-Chef Deutschland & Schweiz beim…

Anzeige