Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: ZAW

  • Studie: Werbung mit “weniger Zucker” setzt falsche Kaufanreize

    "Süße nur aus Früchten", "ohne Zuckerzusatz", "ungesüßt": Eine Studie des Verbraucherzentrale Bundesverband zeigt, wie "süße" Werbebotschaften wirken. Der ZAW kritisiert die Studie scharf. Um die Kennzeichnung von Lebensmitteln wird zwischen Verbraucherschützern, Markenherstellern und der Politik hart gerungen.

  • Mehr Schutz für Kinder: Streit um Werbung geht weiter

    Aus Sicht von Bundesernährungsministerin Julia Klöckner sind Kinder oft nicht gut genug vor Werbung für ungesunde Lebensmittel geschützt. Die Werbewirtschaft reagiert. Verbraucherschützer fordern mehr.

  • Katja von Heinegg wird Geschäftsführerin des ZAW

    ZAW

    Katja Heintschel von Heinegg ist seit März Geschäftsführerin des Zentralverbands der deutschen Werbewirtschaft (ZAW). Gemeinsam mit dem Hauptgeschäftsführer Bernd Nauen bildet sie künftig die Verbandsgeschäftsführung.

  • Studien der Woche: Werbemarkt, Gaming, Dialogmarketing, Messen

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. Die absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche.

  • Top 8 Corona-Analysen: Beliebte Podcasts, Haltung, Werbejobs

    Abseits der Statistiken zu den direkt Betroffenen der Covid19-Pandemie gibt es eine Reihe von interessanten Zahlen und Untersuchungen zum Coronavirus und seinen Folgen für Wirtschaft und Gesellschaft. Relevante Studienergebnisse stellen wir hier genauer vor.

  • Deutscher Werberat veröffentlicht Jahresbilanz: sexistische Werbung im Fokus der Kritik

    Der Deutsche Werberat hat seine Beschwerdebilanz für 2017 vorgelegt: 800 Werbemaßnahmen mussten die 46 Verbände und Organisationen des Zentralverbandes der deutschen Werbewirtschaft im vergangenen Jahr prüfen. Die Rollenbilder der Geschlechter sorgten für die meisten Beanstandungen. Die Sensibilität in der Gesellschaft dafür scheint gestiegen zu sein, so der Werberat.

  • VPRT-Prognose 2016: Leichter Zuwachs in TV und Radio, starkes Wachstum non-linearer Angebote

    Parallel zum Zentralverband Deutscher Werbewirtschaft hat auch der Verband Privater Rundfunk und Telemedien (VPRT) seine Frühjahrsprognose für 2016 abgegeben. Die Botschaft: Audiovisuelle Medien gewinnen an Bedeutung für Werbungtreibende

  • ZAW: Die deutsche Werbewirtschaft gehört zu den Top 5 der Welt

    Die deutsche Werbewirtschaft hat sich in ihrer Gesamtheit im Jahr 2015 positiv entwickelt. Das ist das Ergebnis der aktuellen Jahreserhebung des Dachverbands ZAW. Davon profitieren die einzelnen Bereiche und Werbeträger wie in den vergangenen Jahren in unterschiedlichem Umfang

  • Was ein Tabakwerbeverbot für branchenübergreifende Auswirkungen hätte

    Der Fall: Die Bundesregierung will Zigarettenwerbung auf Plakaten und im Kino bis zum Jahr 2020 verbieten. Die Marketingbranche: Der ZAW appelliert an die Bundesregierung, von unverhältnismäßigen und nicht zu rechtfertigenden Eingriffen in den Werbemarkt Abstand zu nehmen

  • Keine Jobnot bei Werbern: Die wirtschaftliche Situation der Branche ist gut

    Gute Aussichten: Werbefachleute wurden 2015 weiter dringend gesucht, die Stellenangebote der Branche sind um 18 Prozent gestiegen. Das zweite Jahr in Folge weist die Arbeitsmarktanalyse des Zentralverbands der deutschen Werbewirtschaft ZAW positive Zahlen aus. Auch für 2016 erwartet der Dachverband die weitere Nachfrage nach Werbefachleuten

12

Anzeige

Digital

Automat

Pizza, Wagyu-Rind und Bitcoin – und der Trend zum Automat

In Italien verkauft ein Automat Pizzen an hungrige Passanten. Der Geschmack ist streitbar, aber er steht für einen Trend im Lebensmittelhandel. mehr…



Newsticker

Großbritannien: Marken bündeln Kräfte für Diversity

Unilever, Pepsi Co, Shell und Tui wollen die schwarze Repräsentanz im Marketing verbessern.…

Pizza, Wagyu-Rind und Bitcoin – und der Trend zum Automat

In Italien verkauft ein Automat Pizzen an hungrige Passanten. Der Geschmack ist streitbar,…

“German Style Bread”: Deutsches Brot blüht in UK auf

"German Style Bread" ist in Großbritannien auf dem Vormarsch. Deutsches Brot ist beliebt…

Anzeige