Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Work-Life-Balance

  • „Mehr Geld“ und eine bessere Work-Life-Balance – das wünschen sich die Bundesbürger für 2019

    Jeder zweite Deutsche wünscht sich im kommenden Jahr ein höheres Gehalt. Dieser Karrierewunsch rangiert mit 46 Prozent unangefochten auf dem ersten Platz. Das ist eins der Ergebnisse der bevölkerungsrepräsentativen Umfrage "Karriereziele 2019", für die 1.004 Bundesbürger befragt wurden.

  • War of Talents: Wie man sich mit dem New-Work-Ansatz die richtigen Fachkräfte angelt

    „War for Talents“, also der Konkurrenzkampf um Fachkräfte, betrifft branchenübergreifend einen Großteil der Firmen in Deutschland. Laut einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft vom April 2018 können Unternehmen zwei von drei Stellen nicht oder nur schwer besetzen. Wie sieht die Arbeitswelt von morgen aus? Sind Co-Working-Spaces und wechselnde Teams wirklich von Vorteil?

  • Unsere Jobs in 15 Jahren: Robo-Recruiting, neue Jobs, echte Freizeit?

    Die Arbeitswelt befindet sich in einem radikalen Umbruch. Neue Berufsbilder entstehen, bestehende verschwinden, die künstliche Intelligenz hält Einzug in alle Arbeitsbereiche. Das berufliche soziale Netzwerk XING hat gemeinsam mit dem Zukunftsforscher Peter Wippermann die wichtigsten Trends zur Arbeit von morgen formuliert.

  • „Zwar wächst das Bewusstsein für Key Emotional Indicators, doch wissen die meisten nicht, wie sie das implementieren sollen“

    Mit den bisherigen betriebswirtschaftlichen Kennziffern werden Unternehmen künftig scheitern. Weil das Wirtschaftssystem immer schneller und komplexer wird, benötigen Unternehmen eine experimentelle Unternehmenskultur und radikale Transparenz. Das berichten Stefanie Kuhnhen und Markus von der Lühe in ihrem Buch „Das Ende der unvereinbaren Gegensätze“. Kuhnhen, Partnerin der inhabergeführten Kreativagentur Grabarz & Partner, im Gespräch mit der absatzwirtschaft über neue Ansätze und alte Strukturen.

  • Sommer, Sonne, Arbeitszeit: Fünf Tipps für mehr Konzentration trotz Hitze

    Wir stecken mitten in der wärmsten Zeit des Jahres. Mit Sommer, Sonne und Spaß geht aber nicht nur gute Laune und Stimmung einher. Gerade im Berufsalltag machen einem die hohen Temperaturen und die häufige Schwüle zu schaffen. Je höher die Temperaturen desto höher die Unaufmerksamkeit. Julian Jost, Gründer von Spacebase, liefert fünf Tipps, wie man in Workshops einen kühlen Kopf bewahrt und Teilnehmer motiviert.

  • Work-Life-Balance: Wenn ich meinen Job ins Privatleben lasse

    Die Revolution hat längst begonnen. Unsere Industrie wandelt sich zur Wissensgesellschaft, und kaum eine Tatsache wird weltweit so intensiv diskutiert. Dieser Wandel betrifft alle gesellschaftlichen Ebenen – Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Technik, Kultur; unmittelbar spürbar, und das bereits in wenigen Jahren, wird er vor allem in der Arbeitswelt werden

  • Wohlfühlfaktoren weltweit: Wie zufrieden sind wir?

    Jeder zweite Deutsche ist mit seinem Leben zufrieden und trotzdem: Manche Menschen sind zufriedener als andere. Was wir zum Wohlfühlen brauchen, hat eine internationale Studie vom Marktforschungsunternehmen Ipsos versucht herauszufinden.

  • Wie sich die Bedürfnisse der “Generation Y” auf das Personalmarketing auswirken

    Die Bedürfnisse von Arbeitnehmern ändern sich stetig. Jede neue Generation definiert ihre eigenen Maßstäbe und Wertvorstellungen. Eine Konstante hat sich allerdings herausgebildet: Das Gehalt ist schon lange nicht mehr der stärkste Treiber für den Arbeitnehmer

  • Yougov-Studie: Was deutschen Arbeitnehmern wichtig ist

    Geld oder nette Kollegen? Berufliche Weiterentwicklung oder Sicherheit? Was deutsche Angestellte von ihrem Arbeitgeber erwarten, hat das Marktforschungsunternehmen Yougov ermittelt

  • Quereinstieg Fehlanzeige? Führungskräfte wollen keine alternativen Berufswege

    Über 40 Prozent der deutschen Fach- und Führungskräfte sind davon überzeugt, dass ihre Hochschulbildung nur einen Berufsweg zulässt und sind deshalb noch im selben Beruf. Das ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Online-Businessnetzwerks LinkedIn unter 1000 Akademikern

Anzeige

Digital

Nach 20 Jahren erfindet die Bahn das Online-Ticket neu

Einloggen, buchen, drucken oder in die App laden: Digitale Fahrkarten zu kaufen ist für Millionen Bahnkunden Alltag. Das war nicht immer so. Und noch immer geht nicht alles ohne Formular. mehr…



Newsticker

VW-Konzern macht Duesmann zum Audi-Chef

Erst im Januar wurde Bram Schot offiziell zum Audi-Chef gekürt, jetzt sind seine…

Führungsstreit bei der Bahn: Finanzvorstand geht

Seit Wochen rumort es im Bahnvorstand, nun trennt sich der Konzern von seinem…

Deutschlands bekannteste und beliebteste Arbeitgebermarken

Dieselkrise, Betrug bei Abgaswerten, E-Mobilität verschlafen. War da was? Offenbar nicht. Wenn man…

Anzeige