Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Whatsapp

  • Wie Whats App, Facebook & Co. unser Leben bestimmen

    Nur wenige Stunden waren Facebook und seine Dienste wegen eines Konfigurationsfehlers außer Betrieb. Das reichte aber, um zu zeigen, wie groß ihr Einfluss auf die Kommunikation auch in Deutschland ist.

  • Blackout rückt Macht von Facebook in den Mittelpunkt

    Facebook ist ein Internet-Koloss mit 3,5 Milliarden Nutzern, superreich und technisch gewieft. Gegen Tücken der Netzwerk-Technik ist aber auch ein Konzern in dieser Liga nicht gefeit. Der Ausfall könnte den bereits massiven politischen Druck auf ihn noch erhöhen.

  • Mediennutzung: Das Wachstum der Podcasts geht weiter

    Nachdem im Corona-Jahr 2020 vor allem Video-on-Demand-Angebote starke Zugewinne verzeichnen konnten, erzielten in diesem Jahr digitale Audio-Inhalte wie Podcasts den stärksten Nutzungsanstieg in Deutschland. Auch Musik-Streaming und Online-Banking legen zu.

  • Wie Marken von Social Commerce profitieren können

    Social-Media-Plattformen experimentieren immer mehr mit neuen Vertriebsmöglichkeiten. Viele Maßnahmen sprechen dabei für einen Trend zu Social Commerce. Wohin die Reise geht und woran es noch hakt, erklärt Tobias Spörer.

  • Facebook treibt Plan für Chats mit Unternehmen voran

    Facebook setzt den Plan um, seine Apps zur Plattform für den Austausch zwischen Unternehmen und ihren Kunden zu machen. Auch bei Whats App werden die Möglichkeiten zur Kommunikation mit Firmen ausgebaut.

  • OLG vs. Kartellamt: Streit um Datennutzung bei Facebook

    Facebook

    Darf Facebook Daten von Nutzern aus verschiedenen Quellen in einer großen Datenbank zusammenführen? Das Bundeskartellamt sagt Nein. Der US-Internetgigant will sich das nicht gefallen lassen. Und auch das Düsseldorfer Oberlandesgericht hat Bedenken.

  • WhatsApp legt seine Pläne für Werbung auf Eis

    Der Tech-Riese Facebook schiebt seine seit Jahren schwelenden Pläne, Werbung innerhalb seines Chatdienstes WhatsApp einzuführen, weiter auf. Ein interner Streit über die Anzeigen hatte bereits zum Abgang der WhatsApp-Gründer geführt. An den Plänen zu Gebühren für Geschäftskunden hält das Unternehmen fest.

  • Chats im Marketing: Vier Handlungsfelder für Entscheider

    Messaging-Apps haben aktivere Benutzer als Social-Media-Plattformen. Das schafft einen riesigen Markt für Chatbots und macht Messenger als Marketinginstrument immer attraktiver. Auf vier Handlungsfelder sollten Marketingabteilungen besonders achten.

  • Neuausrichtung des Social Networks: Wie Facebook künftig mit seinen Messenger-Diensten Geld verdienen will

    Mark Zuckerberg macht Ernst. Vergangene Woche veröffentlichte der Konzernchef einen Blogpost auf Facebook, der sich liest wie ein Zukunftsmanifest des Social Networks. Zuckerberg vollzieht darin eine bemerkenswerte Abkehr vom Alles-ist-öffentlich-Mantra des Newsfeeds: Die Kommunikation der Zukunft findet im Privaten, nämlich in den Messanger-Diensten statt. Allein: Wie wird dort geworben?

  • Top-Studie: Spannende Aufgaben statt Jobverlust – Marketing-Experten sehen digitalen Wandel als Chance

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche.

Anzeige

Studien

Deloitte: Fachkräftemangel für Unternehmen größtes Risiko

Der Fachkräftemangel bremst Unternehmen aus. Zwei von drei Arbeitgebern sehen einer Studie zufolge in fehlendem qualifiziertem Personal den Risikofaktor Nummer eins. Eine Branche leidet dabei besonders. mehr…


 

Newsticker

Warum heißt die Marke so? Heute: Häagen-Dazs

Manchmal ist die Herkunft eines Markennamens rätselhaft – und gleichzeitig genial. Die Beschreibung…

Coca-Cola, Real Magic und eine neue Ära des Wettbewerbs

Fünf Jahre nach der letzten globalen Kampagne "Taste the feeling" lässt Coca-Cola nun…

Neuer Vertriebs- und Marketingchef bei DS Smith

Mark von der Becke ist neuer Vertriebs- und Marketing-Chef Deutschland & Schweiz beim…

Anzeige