Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Wettbewerb

  • EU: Apple betreibt unfairen Wettbewerb bei Musik-Apps

    Der Musikstreaming-Marktführer Spotify hat mit seinen Vorwürfen gegen Apple die EU-Wettbewerbshüter überzeugt. Apple verzerre den Wettbewerb in dem Bereich, stellte die EU-Kommission fest. Der Schritt stellt Apples App-Store-System auch darüber hinaus infrage.

  • Bahn ist nicht gleich Bahn – Staatskonzern hat viel Konkurrenz

    Fahrgäste sehen längst nicht mehr nur rot – ein Vierteljahrhundert nach Ende der Bundesbahn ist die Zugwelt farbenfroher geworden. Die Anbieter tragen Namen, die deutschen Bahnfahrern noch nicht so vertraut sind, wie Netinera, Go-Ahead und Abellio. Der Staatskonzern hat mittlerweile viele Wettbewerber. Allerdings nicht überall.

  • Der Marken-Award 2019 startet: Die begehrten Auszeichnungen werden erstmals in sechs Kategorien vergeben

    Der Startschuss ist gefallen: Bis zum 31.1.2019 läuft die Bewerbungsphase für den renommierten Marken-Award. Seit 2001 zeichnen die Marketingzeitschrift absatzwirtschaft aus der Handelsblatt Media Group und der Deutsche Marketing Verband (DMV) exzellente Leistungen in der Markenführung mit dem Marken-Award aus. Bewerben können Sie Ihr Unternehmen jetzt.

  • Schlüsselfrage für den Erfolg von KI: „Künstliche Intelligenz für Marken ist keine Option, sondern ein Muss“

    Bereits heute haben größere Handelsunternehmen aktive und erfolgreiche Projekte auf KI-Basis umgesetzt. Die erreichbaren Wettbewerbsvorteile und der Einsatz von KI beim Wettbewerber führen zunehmend zu einem Druck bei allen Unternehmen, dem nachzueifern.

  • Kommt das „Daten-für-Alle“-Gesetz? SPD-Chefin Andrea Nahles plädiert dafür

    SPD-Chefin Andrea Nahles hat sich für ein „Daten-für-Alle“-Gesetz ausgesprochen, um die Macht großer Digitalkonzerne einzuschränken. Bei dem von Nahles geforderten Gesetz wäre ein Unternehmen verpflichtet - sobald es einen festgelegten Marktanteil für eine bestimmte Zeit überschreitet - einen anonymisierten und repräsentativen Teil seines Datenschatzes öffentlich zu teilen.

  • Reinhard Springer im Videointerview über die vier F: Fokussieren. Fabulieren. Friends. Freude.

    Springer & Jacoby-Altmeister Reinhard Springer erklärt im Videointerview mit der absatzwirtschaft den harten Verdrängungswettbewerb in der Agenturszene, warum der Renditedruck den Spaß verdirbt und was die Kernbotschaft seines Lieblingsfilms „Das wilde Schaf” ist.

  • Trotz EU-Entscheidung bleibt der Wettbewerb unter Preisvergleichsportalen unfair

    Im Januar musste Google der EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager einen Bericht vorlegen, wie das neue Bietersystem den Wettbewerb unter Preisvergleichsportalen fairer gestaltet. Aus Sicht der Wettbewerber ist dieses enttäuschend.

  • Diskussion um den Pitch geht weiter: “Es zwingt uns doch Niemand”

    In dem kürzlich veröffentlichten Beitrag „Effiziente Agentursuche, statt Pitch-Quatsch“ zeigt Simon Dietrich (Agenturmatching) Alternativen zu Pitches auf. Alternativen, die Heiko Burrack, Kundenberater in verschiedenen Agenturen, für nicht schlüssig hält. Und nun kommt Christoph Pietsch, CMO der Agenturgruppe DDB Group, daher und behauptet: Die Ideen der Kollegen zur Optimierung sind "realitätsfremd".

  • Wo steht der Standort Deutschland? Nachwuchs top, Start-ups flop

    Das Land der Ingenieure und Tüftler fremdelt noch mit der neuen digitalen Welt. Die aktuelle Deloitte-Studie „Digitale Wettbewerbsfähigkeit – Wo steht der Standort Deutschland?“ identifiziert im OECD-Vergleich Stärken und Schwächen in den Schlüsselbereichen Talente, Start-up-Kultur sowie Investitionen.

  • Wem gehören AdTech-Daten? Drei Strategien, um Datenverluste zu vermeiden

    Jeder zweite Bundesbürger kauft mittlerweile im Internet ein. 2015 sind die Umsätze pro Shopper im deutschen Onlinehandel nochmal um knapp 15 Prozent gestiegen. Um auf sich verändernde Vorlieben der Kunden zu reagieren, sind intelligente Auswertung von Big Data zu einem entscheidenden Treiber für Marketing-Strategien geworden. Worauf es bei der Auswahl des richtigen Tracking-Services ankommt

12

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Luxusmarken: unbeschwerter Genuss vs. protestantische Ethik

In der Goldstadt Pforzheim bekleidet Fernando Fastoso die landesweit erste Stiftungsprofessur für High…

Customer Experience: Warum der Kunde nicht immer König ist

Der Kunde ist König. Oder etwa nicht? Was die meisten Marketingverantwortlichen auch für…

Bundestagswahl: Was die (Werbe-)Wirtschaft nun erwartet

Die Bundestagswahl 2021 ist Geschichte. Doch es ist offen, welche Parteien die neue…

Anzeige