Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Wearables

  • 5G, 8K und autonomes Fahren: Das sind die fünf wichtigsten Trends bei der diesjährigen CES

    Die größte Technikmesse CES in Las Vegas ist gestartet. In den nächsten Tagen werden einige Marken wie Google, Amazon und & Co. ihre Neuheiten präsentieren sowie über Trends und Innovationen diskutieren. Samsung und Sony haben jetzt schon ihre neuen Mega-Fernseher enthüllt – und das ist nur ein Trend, der im Tekkie-Mekka in diesem Jahr wichtig wird.

  • Fitness-Wearables: Verbraucherzentrale mahnt Apple, Fitbit & Co. ab

    Verbraucherschützer aus Nordrhein-Westfalen haben führende Anbieters von Fitness-Armbändern, Computer-Uhren und entsprechender Apps wegen ihrer Datenschutz-Bestimmungen abgemahnt. Mit Apple, Garmin, Fitbit, Jawbone, Polar, Runtastic, Striiv, UnderArmour und Withings sind die bekanntesten Namen der Branche betroffen.

  • Vormarsch vernetzter Uhren: Fossil verstärkt Fokus auf smarte Uhren

    Alle Männer-Modelle der Marke "Michael Kors" werden künftig einen Chip oder einen Touchscreen haben. Dazu gehören unter anderem Hybrid-Uhren, die zwar ein Zifferblatt mit klassischen Zeigern haben, aber zum Beispiel Schritte zählen oder einen Knopf zum auslösen der Smartphone-Kamera haben, sagte Michael-Kors-Chef John Idol am Donnerstag am Rande der Uhrenmesse Baselworld.

  • Studien der Woche: Über intelligente Beacons, die hohe Nachfrage von Wearables und kabellose Kopfhörer

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche.

  • Wearables verschaffen der mobilen Kommunikation einen Boom

    Neben einem weltweit noch immer deutlich wachsenden Markt für Smartphones entwickelt sich die Nachfrage nach Wearables im ersten Halbjahr 2016 besonders positiv. Das zeigen Ergebnisse von GfK zum globalen Smartphone-Markt anlässlich der IFA 2016 in Berlin.

  • Studie: Bei Smartwatches fehlt ein klarer USP

    Wearables dienen derzeit vor allem der Selbstoptimierung, zeigt eine aktuelle tiefenpsychologische Verwendungsstudie der Agentur Initiative und concept m. Anwender nutzen eine Smartwatch zum Vorselektieren ihrer Nachrichten. Damit Nutzer individuelle Mehrwerte erfahren, sollten Technologieanbieter und Werbungtreibende die Relevanz ihrer Angebote steigern

  • Fünf Herausforderungen für Marken, die mit Wearables Erfolg haben wollen

    Der Markt für Wearables ist getrieben von großen Technologie-Unternehmen wie Samsung, aber auch von vielen kleinen Start-ups, die mit Lean-Methoden bei der Innovationsentwicklung ein unglaubliches Tempo vorlegen. Doch welche Rolle spielen Marken in diesem Umfeld? Wie sie von der Innovationsgeschwindigkeit im Bereich Wearables profitieren, erläutert Peter Krause, Geschäftsführer Triplesense Reply

  • Wearables, Phablet, Internet of things: Digitale Begriffe sind noch immer Neuland

    Digitale Begriffe wie Wearables, mCommerce oder auch das Internet der Dinge sind den Bundesbürgern weitgehend unbekannt. 80 Prozent und mehr wissen nicht, worum es sich bei diesen Begriffen handelt

  • 11 Trends: So verändern Social Media unsere Welt

    Was wir bereits wissen: Social Media sind eine der größten kulturellen und gesellschaftlichen Entwicklungen seit der industriellen Revolution. So etwas nennt man disruptive Innovationen. Im Gegensatz zu generischen Nachfolgeprodukten und Weiterentwicklungen sind sie im Stande, aus sich selbst und über ihren eigentlichen Wirkungsbereich hinaus gesellschaftliche und ökonomische Trends zu generieren. Bastian Scherbeck von We Are Social gibt einen Ausblick, wohin die Reise geht

  • Verbraucher interessieren sich kaum für Wearables und Co.

    Das Interesse der Verbraucher an Smartphones stagniert: In Deutschland plant nur knapp die Hälfte der Verbraucher, 2016 ein neues Smartphone zu kaufen. Das hat das Beratungsunternehmen Accenture im Rahmen der Studie „Digital Consumer Survey 2016“ herausgefunden. Die Kaufbereitschaft für Smartphones liegt damit etwa auf dem Niveau des Vorjahres

12

Anzeige

Kommunikation

Florian Heinemann

Müssen CMOs auf Social-Media-Plattformen kommunizieren?

Wie wichtig ist personifizierte Kommunikation im Marketing? Florian Heinemann, General Partner beim Berliner Frühphasen-Investor Project A, hat dazu eine klare Meinung. Im Interview mit absatzwirtschaft erklärt er zudem, was Unternehmen in diesem Zusammenhang von Tesla-Chef Elon Musk lernen können. mehr…



Newsticker

Besucherminus und Klimaproteste: Automesse IAA sucht neues Konzept

Proteste von Klimaschützern, Rücktritt des obersten Autolobbyisten, Zwist mit dem Frankfurter Oberbürgermeister und…

Studien der Woche: Zeitungsleser sind offen für E-Paper

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

“China wird uns sogar beim Umweltschutz überholen”

Er kennt das Reich der Mitte wie wenige andere: Christian Zimmermann, Chef der…

Anzeige