Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Waymo

  • Googles Werbegeschäft legt deutlich zu

    Beim Internet-Riesen Google wächst das Werbegeschäft weiterhin rasant. Mittlerweile prüfen Kartellwächter und Staatsanwälte allerdings, ob der Marktführer einen unfairen Vorteil gegen kleinere Rivalen erlangte. Unterm Strich blieben auch wieder Milliarden als Gewinn übrig.

  • Google-Schwester Waymo schickt Roboterwagen nach LA

    Sie sollen bei der Mobilität der Zukunft eine wesentliche Rolle spielen: Robotaxis machen in den Städten weder eigene Autos notwendig, noch die heutigen Massen an Parkplätzen. Die Alphabet-Tochter Waymo testet den Einsatz nun auch in der zweitgrößten Stadt der Vereinigten Staaten.

  • Die Robotaxi-Revolution lässt auf sich warten

    Nach einigen Prognosen vom Anfang des Jahrzehnts hätten wir schon in Robotaxis durch die Städte fahren können. Doch obwohl viele Player Tag für Tag selbstfahrende Testautos auf die Straße schicken, ist die Technik immer noch nicht marktreif.

  • Eine Reise im Waymo One: Der selbstfahrende Taxiservice öffnet sich für kommerzielle Fahrten

    Phoenix, Arizona: Waymo One, das selbstfahrende Auto von Alphabet, testet seit zwei Jahren in vier Vororten von Phoenix seine Autos. Nun hat das Unternehmen den ersten kommerziellen autonomen Fahrdienst gestartet. Wie ist es, mit solch einem Gefährt unterwegs zu sein? Fühlt es sich sicher an? Ein Video-Einblick.

  • Partnerschaft mit Honda? Wie die Google-Schwester Waymo den Markt des autonomen Fahrens aufmischen will

    Waymo verhandelt schon seit Ende 2016 über eine Partnerschaft mit Honda. Nun sind die Gespräche laut Bloomberg kurz vor dem Abschluss. Doch worum geht es genau? Um eine weitere Kooperation für den Waymo-Taxidienst oder steckt mehr dahinter?

  • Nur ein “Experiment”: Google holt seine kugeligen Elektro-Zweisitzer von der Straße

    Als Google vor drei Jahren kleine selbstfahrende Elektromobile aus eigener Entwicklung vorstellte, war die Aufregung in der Autobranche groß. Doch inzwischen wurde deutlich, dass der Internet-Konzern statt einer Frontalattacke auf Kooperationen mit der Industrie setzt.

Anzeige

Kommunikation

Bruno Kollhorst

TK-Marketer Kollhorst: “Wir haben keine Kernzielgruppe”

Die Techniker Krankenkasse (TK) lässt ihre Azubis auf Snapchat agieren, entwickelt Alexa Skills und setzt auf E-Sports-Sponsoring. Im Interview spricht Bruno Kollhorst, Leiter Werbung und HR-Marketing, über innovatives Marketing im digitalen Wandel. mehr…



Newsticker

Unternehmen steigern Marketinginvestitionen

Zahlreiche Unternehmen setzen auf die Digitalisierung, um ihren Kundenservice zu verbessern und Neukunden…

Rahmyn Kress: “Der Mensch steht jederzeit im Mittelpunkt”

Rahmyn Kress ist ein Mann klarer Worte. Auf dem Deutschen Marketing Tag 2019…

Die 10 besten Sprüche von Markenentscheidern auf dem DMT

Seine Botschaften an den Mann oder an die Frau zu bringen, ist mindestens…

Anzeige