Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Warum heißt die Marke so

  • Warum heißt die Marke so? Heute: Fön

    Fön

    Lange bevor die Menschen "gegoogelt" oder "geskypt" haben, "föhnten" sie sich die Haare. Die Verbalisierung von Markennamen ist ein relativ seltenes, aber kein jungen Phänomen. In diesem Fall reicht die Geschichte der Marke weit über 100 Jahre zurück.

  • Warum heißt die Marke so? Heute: Jeep

    Jeep

    Die uramerikanische Marke, die heute mehrheitlich in italienisch-französischer Hand ist, galt lange Zeit als das Synonym für Geländewagen. Die Geschichte reicht zurück in die 1940er Jahre. Doch woher kommt der der Name Jeep? Dafür gibt es zwei Erklärungen.

  • Warum heißt die Marke so? Heute: Chiquita

    Chiquita

    Die bekannteste Bananenmarke der Welt entstammt der ehemals berüchtigten United Fruit Company (UFC). Dem politisch nicht immer korrekten Handeln der UFC in Mittelamerika verdanken wir auch den Begriff "Bananenrepublik". Und woher kommt nun der Name Chiquita?

  • Warum heißt die Marke so? Heute: Mars

    Mars Riegel

    Der bekannteste Schokoriegel der Welt wurde weder nach dem roten Planeten noch nach dem römischen Kriegsgott benannt. Aber wonach dann?

  • Warum heißt die Marke so? Heute: Zippo

    Zippo

    Das Feuerzeug mit dem witzigen Namen ist nach dem Ende der Raucherära immer noch ein Kultgegenstand. Was der Markenname mit einem Reißverschluss zu tun hat, darum geht es in dieser Ausgabe unserer Rubrik "Warum heißt die Marke so?".

  • Warum heißt die Marke so? Heute: Tchibo

    Tchibo

    1949 taten sich der Kaffeehändler Max Herz und der Gewürzkaufmann Carl Tchilling-Hiryan zusammen und gründeten mit jeweils 20.000 DM Startkapital die "Frisch-Röst-Kaffee Carl Tchilling GmbH". Daraus erwuchs eine heutige Milliardenmarke namens Tchibo.

  • Warum heißt die Marke so? Heute: Pril

    Pril

    "Willst du viel, spül mit Pril", diesen Spruch kennt fast jeder in Deutschland. Er wurde 70 Jahre nach der Anmeldung der Marke durch Henkel ins Leben gerufen – und ist bis heute ein Beweis dafür, dass Reime Slogans besonders eingängig machen können.

  • Warum heißt die Marke so? Heute: Valensina

    Valensina

    Die meisten Menschen, die in den Achtzigerjahren hier aufgewachsen sind, kennen "Onkel Dittmeyer" – den freundlichen älteren Herrn, der in einer Orangen-Plantage stehend dem Fernsehvolk regelmäßig verkündete: "Frisch gepresst – oder Valensina!". Ist er auch wirklich der Schöpfer der Marke Valensina?

  • Warum heißt die Marke so? Heute: Manta

    Opel Manta

    Ende der Sechzigerjahre – nach dem weitgehenden Abschluss der automobilen Basismotorisierung in Deutschland – begann der Boom der volkstümlichen Sport-Coupés nach dem Vorbild der amerikanischen Pony Cars, nur halt ein paar Nummern kleiner. Die Geburtsstunde des Opel Manta.

  • Warum heißt die Marke so? Heute: Ohropax

    Ohropax

    Diese deutsche Marken-Ikone bietet bekanntlich Lärmschutz für die Ohren, in den ersten Jahrzehnten vornehmlich aus Wachs. Leicht paradox ist, dass diese Marke mit dem "Frieden" im Namen (lateinisch "pax") seinen Durchbruch dem Krieg verdankt.

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Studie: Corona-Pandemie vertreibt Zweifel an der Digitalisierung

Digitale Technologien wurden vor der Corona-Krise von Unternehmen oftmals als Bedrohung wahrgenommen und…

Von Bahlsen zu Griesson: Marketer Engel neuer Chef

Lars Engel wird zum 1. Juli 2021 Geschäftsführer für Marketing und Vertrieb bei…

Air Up – das Start-up mit dem Zaubertrick

Air Up hat eine Innovation auf den Markt gebracht, mit der reines Wasser…

Anzeige