Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Währung

  • Widersprüchliche Strategie: Warum China in Blockchain investiert, Bitcoins aber am liebsten destabilisieren will

    Eine neue Studie der Universität Princeton und Florida International University zeigt, dass die Kryptowährung Bitcoin von China mit Argwohn betrachtet wird. China habe laut den Forschern nicht nur die Mittel die Kryptowährung zu destabilisieren, sondern könnte sie auch zerstören. Im Kontrast dazu steht aber die Technologie hinter Bitcoin: In die Blockchain investieren große chinesische Player intensiv und melden einige wichtige Patente an.

  • Kein Platz für Kryptowährungen: Studie zeigt, Bitcoins und Co. sind keine echten Zahlungsalternativen

    Mehr im Angebot: Um ein bis zwei neue Zahlungsdienste wollen die befragten Onlinehändler ihren Payment-Mix bis 2019 erweitern. Gerade weil E-Wallets und Kreditkarten weiterhin zu den weit verbreitetsten Zahlungsverfahren unter den Top-1.000-Onlineshops im deutschen E-Commerce gehören. Auch der beliebte Kauf auf Rechnung bleibt stark. Nur die Kryptowährung tut sich schwer. Das geht aus der EHI-Studie „Online-Payment 2018“ hervor.

  • Bitcoin-Kaufpanik: Digitalwährung gewinnt in 24 Stunden 40 Prozent an Wert – doch „Wild-West-Tage könnten bald vorbei sein“

    Die Ausschläge bei der Digitalwährung Bitcoin werden immer dramatischer. Nur eine Woche nach dem Durchbruch durch die 10.000-Dollarmarke hat die Kryptowährung Kurs auf die Marke von 20.000 Dollar genommen. Der Run auf das Cybergeld wird immer exzessiver und mutmaßlich durch den baldigen Handelsstart von Terminkontrakten an den Derivatebörsen befeuert. An der Wall Street reagieren immer mehr Finanzexperten mit Kopfschütteln.

  • Digitalwährung Bitcoin knackt 10.000-Dollar-Marke: „Größte Blase unseres Lebens“

    Es ist die gigantischste Hausse des Jahres: Der Bitcoin steigt und steigt und steigt. Seit Januar hat die Digitalwährung um mehr als 900 Prozent an Wert gewonnen. Diese Erfolgsstory erinnert viele Marktbeobachter an die Internet-Euphorie Ende des letzten Jahrtausends. Weiterhin scheiden sich an der Kryptowährung die Geister der Investmentbranche.

  • Digitalwährung Bitcoin: So schnell wächst der Markt für Internetgeld

    Bitcoin, das digitale Zahlungsmittel, ist zurzeit auf Erfolgskurs und hat seinen Wert in 2016 verdoppelt. Niemand kontrolliert die Währung und das macht sie für viele so interessant. Kann der Bitcoin den starken Goldkurs überflügeln? Ist dies die Währung der Zukunft? Fragen, die geklärt werden sollten.

  • Erdogan versus Böhmermann, Facebooks Zukunftsmusik und Joop-Hype bei Aldi

    Der Streit zwischen dem türkischen Präsidenten Erdogan und Jan Böhmermann geht in die nächste Runde – und viele wollen ein Scheibchen mediale Aufmerksamkeit abbekommen. Mark Zuckerberg präsentiert große Pläne für sein Facebook 2.0 und Aldi Süd schlägt mit Designermode voll ein

  • Bitcoins und andere Krypto Assets – weit mehr als nur eine Währung

    Wussten Sie, das Bitcoins weniger zum Zweck der Geldwäsche gehandelt werden als vielmehr zum Überweisen von Spenden? Kryptowährungen, also virtuell generierte Währungen, erfüllen - für eine bestimmte Zielgruppe - hochrelevante Transaktionsbedürfnisse

Anzeige

Kommunikation

E-Scooter-Selbstversuch: Gegen den Strom

Seit letztem Wochenende haben die Verleiher von elektrischen Tretrollern die Betriebserlaubnis erhalten und fluten München, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg und Berlin. Bei den Fahrern führt die Nutzung mitunter zum Verlust von Kinderstube und gesundem Menschenverstand. Eine Selbsterkenntnis. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Studien der Woche: Nachhaltig shoppen, E-Autos, Netzwerk-Lust?

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Daimler will bis 2025 jedes vierte Auto online verkaufen

Das Ende des klassischen Autohauses wird schon seit Jahren beschworen. Auch Daimlers Vertriebschefin…

Deutschland, Carsharing-Land?

Drivy, Flinkster, Share Now: In Deutschland tummelt sich eine mittlerweile fast schon unüberschaubare…

Anzeige