Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Vorweihnachtszeit

  • Online-Handel: In vier Schritten zum perfekten Weihnachtsmärchen

    Weihnachten füllt zuverlässig die Kassen vieler E-Commerce-Firmen. Trotzdem ist bei etlichen Online-Händlern die Unsicherheit groß, ab wann – und vor allem wie – sie kauffreudige Kunden im Weihnachtsgeschäft am besten ansprechen sollen. Wie Shopbetreiber sich die Zeit vor und nach Weihnachten am besten einteilen, weiß Felix Schirl, Geschäftsführer und CTO von trbo.

  • Mag ich nicht, beschenke ich nicht – keine Kompromisse zu Weihnachten

    Weihnachten ist das Fest der Liebe, der Besinnlichkeit und des Schenkens - gelegentlich aber auch des Pflichtgefühls. Laut einer repräsentativen Umfrage des Cashback-Portals Shoop.de sind die Deutschen jedoch recht rigoros darin, wen sie beschenken und wen nicht: Wer nicht gemocht wird, bekommt auch keine Geschenke. So verzichten zwölf Prozent darauf, den nervigen Schwiegereltern ein Geschenk zu machen und bei 16 Prozent müssen auch die neugierigen Nachbarn auf weihnachtliche Präsente verzichten.

  • Der Kampf um die Aufmerksamkeit: Drei Last Minute-Tipps für Social-Media-Kampagnen zur Shopping Season

    In der Vorweihnachtszeit ist sie eine der wichtigen Währungen für Marken im Internet: die Aufmerksamkeit der Nutzer. Im Kampf um sie werden Unternehmen immer kreativer. Soziale Netzwerke spielen dabei eine zunehmend wichtige Rolle. Doch wie aus der Masse herausstechen?

  • Mit diesen Tipps bringen Sie Ihren Weihnachtsumsatz in Gang

    In der diesjährigen Adventszeit rechnen Händler mit mehr Andrang als je zuvor, besonders am so genannten „Super-Samstag“. Zufriedene Kunden bedeuten mehr Umsatz – aber weiß der Handel auch, ob seine Kunden zufrieden sind oder nicht?

Anzeige

Kommunikation

Bruno Kollhorst

TK-Marketer Kollhorst: “Wir haben keine Kernzielgruppe”

Die Techniker Krankenkasse (TK) lässt ihre Azubis auf Snapchat agieren, entwickelt Alexa Skills und setzt auf E-Sports-Sponsoring. Im Interview spricht Bruno Kollhorst, Leiter Werbung und HR-Marketing, über innovatives Marketing im digitalen Wandel. mehr…



Newsticker

Mittelständler befürchten keine Nachteile bei Chaos-Brexit

Die Mehrheit der mittelständischen Firmen in Deutschland sieht einem möglichen ungeregelten Brexit gelassen…

Die Zukunft des Internets wird in Emoji geschrieben

Man kann sie lieben oder hassen: Doch, wer online geht, muss „Emoji“ sprechen.…

Jennifer Morgan, die erste Chefin eines Dax-Konzerns

Als erster Dax-Konzern beruft SAP eine Frau an die Spitze seines Vorstands –…

Anzeige