Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Verlag

  • Kauf-Fieber: Medienunternehmen investieren massiv in E-Commerce

    2016 könnte das Jahr der Übernahmen für die Verlagsbranche werden. Die Zeitungs- und Magazinhäuser haben in den ersten vier Monaten 20 Prozent mehr Firmen erworben. Vor allem Ecommerce-Gesellschaften sind beliebte Kaufobjekte. MEEDIA sprach über die Gründe mit Axel Bartholomäus, Chef der gleichnamigen Unternehmensberatung Bartholomäus & Cie. Er erstellt einmal im Jahr den Transaktionsmonitor für die Branche, diesmal hat er eher einen Einblick gewährt

  • Verträge unterschrieben: Joint Venture von G+J und Landlust-Verlag steht nach neun Monaten

    Rund neun Monate nach der Absichtserklärung ist es endlich soweit: Der Landwirtschaftsverlag aus Münster (Landlust) und Gruner + Jahr haben ihr gemeinsames Joint-Venture gegründet. Die Verträge sind unterschrieben. Beide Medienhäuser halten jeweils 50-Pozent an dem neuen Verlag. Die Führung übernehmen Hermann Bimberg, Sprecher der Geschäftsführung beim Landwirtschaftsverlages und G+J-Verlagsgeschäftsführer Frank Stahmer

  • King Content: Wie man mit fünf Regeln gute Inhalte erzeugt

    Content Marketing wird in der Marketingbranche gerade ziemlich heißgeredet, ist vom Prinzip her aber eigentlich nur alter Wein in neuen Schläuchen. Früher hieß das Ganze Corporate Publishing und war weitgehend auf Printmedien beschränkt. Heute publiziert jedes Unternehmen, das etwas auf sich hält, irgendwie online. Sandro Spiess, Marketing Manager bei Eventbrite erklärt, was denn nun wirklich wichtig ist, beim Umgang mit dem "King" namens Content

  • Gruner + Jahr übernimmt Employour für zweistelligen Millionen-Betrag

    Gerade erst wurde die Content-Marketing-Agentur Medienfabrik von Bertelsmann zu Gruner + Jahr verschoben, schon gibt es den ersten Deal. Gruner übernimmt für einen zweistelligen Millionenbetrag die Bochumer Employour GmbH, Betreiber u.a. von meinpraktikum.de und trainee.de

  • “Der beste Weg sich Native Advertising zu nähern ist, weder Native noch Werbung zu wählen”

    Rob Rose, Content Marketing Institute, erwartet, dass künftig immer mehr Unternehmen große Redaktionsteams aufbauen, um damit Storytelling für die Kunden zu betreiben. Die Verlage, die nicht zügig reagieren, schauen in die Röhre. Marketer müssen lernen, sich nicht mehr als Werber zu sehen. Und sie müssen auf die richtigen Partnerschaften setzen.

12

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

EU-Kommission nimmt sich Werbegeschäft von Google vor

EU-Kommissarin Margrethe Vestager nimmt erneut Google unter die Lupe. Diesmal geht es um…

E-Autos: Wissenschaftler schreiben Brandbrief an die EU

Wenn 2030 Millionen Autos elektrisch fahren, hält dann der Ausbau beim Ökostrom noch…

Kaufmann übernimmt deutsche Snacking-Sparte von Mondelēz

Martin Kaufmann übernimmt zum 1. Juli die Verantwortung für das Snacking-Geschäft von Mondelēz…

Anzeige