Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Verbot

  • Wir fragen Sie: Ist das Tabakwerbeverbot ein Schritt in die falsche Richtung?

    Der Beschluss steht fest: Zigarettenwerbung auf Plakaten und im Kino soll von Juli 2020 an verboten werden. Der Fachverband Aussenwerbung warnt vor einem Dammbruch in der Werbe- und Informationsfreiheit. Für ein Tabakwerbeverbot spricht sich die Deutsche Akademie für Kinder- und Jugendmedizin aus. Was sagen Sie zu dem Thema? Geben Sie uns ihre Stimme in unserem Tacho

  • Was ein Tabakwerbeverbot für branchenübergreifende Auswirkungen hätte

    Der Fall: Die Bundesregierung will Zigarettenwerbung auf Plakaten und im Kino bis zum Jahr 2020 verbieten. Die Marketingbranche: Der ZAW appelliert an die Bundesregierung, von unverhältnismäßigen und nicht zu rechtfertigenden Eingriffen in den Werbemarkt Abstand zu nehmen

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…


 

Newsticker

Wie RWE seine Marke in ein neues Zeitalter führt

Lange Zeit stand RWE für Strom aus Braunkohle und Atomkraftwerken. Aber das ist…

BGH prüft Instagram-Posts von Influencerinnen

Wann müssen Influencerinnen ihre Beiträge als Werbung kennzeichnen? Der BGH prüft das anhand…

VW will Europcar zur Mobilitätsplattform umbauen

Die Übernahme des französischen Autovermieters Europcar durch Volkswagen rückt näher. Nun hat VW-Chef…

Anzeige