Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: User

  • Single UND Verheiratet: Diese Infos gibt Facebook seinen Werbepartnern über Sie weiter

    Facebook besitzt viele persönliche Informationen von jedem einzelnen, die für Werbeanzeigen zur Verfügung stehen. Diese Daten kann man allerdings unsichtbar machen, wenn man weiß, wie es geht. Wie die Daten ein fast perfektes Profil der Nutzer ausspucken, wie man die Einstellungen ändern kann und welche skurrilen Eigenschaften die Autoren bei Facebook über sich selbst fanden. Das schreiben zwei asw-Autoren auf. Ein Servicetext.

  • Der native Blick auf das Onlinemarketing 2017: Standards, Videos und Chatbots

    Was kommt 2017? Auf der dmexco 2016 hat die Onlinemarketing-Branche über Standardisierungen für Native-Advertising-Formate und Programmatic Advertising gesprochen. Dazu sollten Marketer Video nicht aus den Augen verlieren: Advertiser müssen dem Weg folgen, den die User bereits in ihrer Art, wie sie Content konsumieren, beschreiten. Die Zukunft ist nicht nur geschriebener Content.

  • Sein oder nicht sein: Ohne Bedürfnisse kein erfolgreiches Retargeting

    Die Onlinemarketing-Branche steht, pünktlich zur dmexco 2016, kurz vor einem Entwicklungsschub. Werden die inzwischen verfügbaren Technologien richtig verknüpft, steht den Werbetreibenden die nächste Generation Retargeting ins Haus. Es ist ein großer Schritt, Daten, Technologien, Reichweiten sowie bestehendes Know-how zusammen zu bringen.

  • Bitkom-Studie: Vier von zehn Deutschen nutzen Musik-Streaming

    Musik-Streaming bleibt weiter auf dem Vormarsch: 39 Prozent der deutschen Internetnutzer ab 14 Jahren nutzen Musik-Streaming-Dienste wie Spotify und Soundcloud – das ergab eine repräsentative Umfrage der Datenanalysten von Bitkom. Dabei falle vor allem die Zielgruppe der 14- bis 29-Jährigen (55 Prozent) ins Gewicht. Doch nur rund ein Fünftel (22 Prozent) bezahle auch für das Streaming-Angebot.

  • Mit drei Geräten online: Multi-Screen-Trend verstärkt sich

    Fast jeder dritte Deutsche geht mittlerweile mit drei Geräten online. Bei den unter 25-Jährigen sind es sogar schon 40 Prozent. Die Auswertung von Googles „Consumer Barometer“ zeigt, dass sich vor allem der Multi-Screen-Trend verstärkt.

  • Historische Wende im World Wide Web: Mobile übersteigt erstmals Desktop-Nutzung

    Der steigende Mobilkonsum im Internet macht Nutzer zwar überall erreichbar, stellt aber vor allem die Vermarkter vor neue Herausforderungen. Die kleineren Bildschirme bieten eine immer geringere Ausspielfläche für umsatzbringende Anzeigen, AdBlocker unterdrücken Formate komplett. Und der Druck auf die Branche steigt: 2015 hat offenbar die mobile Nutzungsdauer den Desktop-Konsum erstmals überholt

  • So wenig achtet der Nutzer wirklich auf Werbeanzeigen bei Google

    Google stellte im Februar die Platzierung von Anzeigen auf den Ergebnisseiten um und die Internetwelt war in Aufruhr. Doch hat sich der Wettbewerb um die besten Anzeigenplätze nun verschärft? Die Experten von usability.de haben das in einer Eye Tracking-Studie untersucht. Die Ergebnisse zeigen, dass die Nutzer im Umgang mit der Google-Suche immer mehr zu Experten werden

  • Von Otto bis Amazon: Diese Shops erreichen bei der Produktsuche die meisten Käufer

    Otto, Amazon und S.Oliver führen die Top 20 der Shops an, die auf Produktsuchmaschinen in Deutschland die größte Sichtbarkeit bei der Suche nach Herbstmodeartikeln erzielen. Das ergab eine Analyse des auf Produktdatenmarketing (PDM) spezialisierten Unternehmens OnMaCon, für die knapp eine Million Suchergebnisse ausgewertet wurden

  • Wissen was User wollen: 5 Fakten zum Searchbasierten Targeting

    Für die effiziente Zielgruppenansprache sind keine aufwändigen und teuren Lösungen erforderlich. Suchbasiertes Targeting richtet Werbung auf einfache Weise an den Interessen der Internetnutzer aus

  • Altersunterschied zwischen Social-Media-Nutzern: Mit 18 bei Instagram, mit 30 auf Facebook

    Welche sozialen Netzwerke sind in welcher Altersklasse besonders beliebt? Bildorientierte soziale Netzwerke wie Pinterest, Instagram und Snapchat werden von den Digital Natives am meisten besucht. Facebook wird das Netzwerk der "älteren Generation" zwischen 25 und 44 Jahren, so zeigt es der Bericht "Digital Future in Focus" von comScore

Anzeige

Digital

Otto Now steigt mit anderem Ansatz in den E-Scooter-Markt ein

Die Sharing-Tochter des Hamburger Handelskonzerns verleiht ab August bundesweit Elektroroller. Anders als bei den Konkurrenten am Markt werden die E-Scooter aber nicht minutengenau abgerechnet, sondern per Monatsabo. Dadurch erhofft sich der Verleiher auch eine höhere Lebensdauer der Roller. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Studien der Woche: Nachhaltig shoppen, E-Autos, Netzwerk-Lust?

Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig…

Daimler will bis 2025 jedes vierte Auto online verkaufen

Das Ende des klassischen Autohauses wird schon seit Jahren beschworen. Auch Daimlers Vertriebschefin…

Deutschland, Carsharing-Land?

Drivy, Flinkster, Share Now: In Deutschland tummelt sich eine mittlerweile fast schon unüberschaubare…

Anzeige