Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Unister

  • Reges Interesse am Unister-Reich: Sechs Investoren haben Angebote abgegeben

    An einem Erwerb von Teilen der Unister-Gruppe zeigen diverse Firmen reges Interesse. Vor allem die Travel-Sparte steht im Blickpunkt der Investoren. Inzwischen liegen dem Insolvenzverwalter sechs Angebote vor. Namen von Käufern nannte er nicht. In der Branche gelten ProSiebenSat1 und Holiday-Check als mögliche Käufer.

  • Aufgeflogen? Wenn Unister-Kundendaten im großen Stil verkauft werden

    Skurrile Geschäfte bei Unister. Nach dem Tod des Chefs Thomas Wagner musste das Unternehmen Insolvenz anmelden. Unister soll in einem fragwürdigen Geschäftsmodell Kundendaten an eine andere Firma verkauft haben. Das berichtet die "Bild am Sonntag"

  • Nielsen-Ranking: Werbungtreibende erhöhen ihre Spendings

    Die deutschen Lebensmittelhändler haben ihre Werbespendings im vergangenen Jahr runtergeschraubt. Das zeigt eine aktuelle Nielsen-Auswertung. Den Werbedruck hoch hält allerdings Lidl. Und auch der E-Commerce-Spezialist Unister mit seinen Töchtern ab-in-den-urlaub.de und fluege.de ist Dauergast in den Werbeblöcken.

Anzeige

Kommunikation

Clubhouse

Was ist Clubhouse? Hintergründe zur Hype App

Die Social-Media-App Clubhouse ist gefühlt über Nacht an die Spitze der Download-Bestenliste gestürmt. Was hat es mit dem Hype auf sich – und wird Clubhouse sich langfristig als App etablieren? mehr…



Newsticker

Großbritannien: Marken bündeln Kräfte für Diversity

Unilever, Pepsi Co, Shell und Tui wollen die schwarze Repräsentanz im Marketing verbessern.…

Pizza, Wagyu-Rind und Bitcoin – und der Trend zum Automat

In Italien verkauft ein Automat Pizzen an hungrige Passanten. Der Geschmack ist streitbar,…

“German Style Bread”: Deutsches Brot blüht in UK auf

"German Style Bread" ist in Großbritannien auf dem Vormarsch. Deutsches Brot ist beliebt…

Anzeige