Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Toyota

  • Marken-Award 2019 – Die Paten für die einzelnen Kategorien

    Am 21. Mai werden die Gewinner des Marken-Award 2019 in der Rheinterrasse in Düsseldorf gekürt. Nachdem wir die Finalisten in fünf Kategorien bereits vorgestellt haben, folgen nun die jeweiligen Paten, die die Sieger auf die Bühne holen werden. Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.

  • “Toyota nimmt autonome Fahrzeuge ernst”: Japaner investieren 500 Millionen US-Dollar in Uber

    Der japanische Autobauer Toyota will in die Zusammenarbeit mit dem Mitfahrdienst Uber investieren und nimmt dafür rund 430 Millionen Euro in die Hand. Im Fokus der Kooperation soll die Entwicklung autonom fahrender Autos stehen. Experten deuten diesen Schritt als Zeichen, dass autonomes Fahren immer wichtiger werde.

  • CES 2018: The show MUST go on – doch der Überraschungseffekt fehlt

    Jahrelang war die CES das Dorado für Gadget-Enthusiasten, Technik-Nerds und Software-Tüftler. Seit zwei Jahren mischt auch die Autobranche kräftig mit, allerdings mit wenigen Innovationen. Natürlich gibt es auch dieses Jahr wieder modernste Ingenieurskunst in Hard- und Software zu begutachten. Nur Euphorie mag sich nicht mehr so recht einstellen.

  • Was verdienen die Autobauer pro Auto?

    Nach der Theorie ist es einfach: Die größten müssten auch die Profitabelsten sein, denn je größer, umso besser können die Größenvorteile – Economies of Scales – „eingefahren“ werden. In der Praxis sieht es etwas anders aus. Das zeigt erneut der Vergleich der Gewinne pro Fahrzeug, die bei den Autobauern im ersten Halbjahr 2016 angefallen sind

  • Warum das Kostenproblem bei VW-Pkw in 2015 größer statt kleiner geworden ist

    In den letzten Monaten hat sich bei VW mit dem neuen Chef Matthias Müller so viel getan wie in den 20 Jahren zuvor nicht. Müller hat die Digitalisierung des Konzerns voran getrieben. Elektromobilität wird jetzt ernst genommen. Die Kultur, auch mal als „Nordkorea, nur ohne Arbeitslager“ beschrieben, scheint sich zu ändern. Aber...

  • Falsche Freunde: Wenn die Kundschaft dem Markenimage schadet

    Nicht immer können sich Marken ihre Käufer aussuchen. Das kann dramatische Folgen haben, wenn Entscheider nicht frühzeitig Gefahren erkennen und gegensteuern.

  • Spot: Toyota lässt tote Tiere singen

    Toyota will es wissen: Für den Hilux lässt der Autohersteller tote Tiere singen. Über das Ergebnis lässt sich streiten. Vor allem Tierfreunde dürfte es bei diesem Spot grausen

  • Deutsche Autobauer verabschieden sich vom klassischen Hybridantrieb

    Die deutschen Autobauer stellen den Bau von Fahrzeugen mit klassischem Hybridantrieb nach und nach ein. BMW, Audi, Volkswagen und andere Hersteller nehmen zahlreiche Modelle mit der von Toyota geprägten Technologie aus dem Programm, wie Recherchen von manager-magazin.de ergeben haben

  • Toyotas neuer Spot: Roadmovie mit Jan Josef Liefers und Axel Prahl

    Als streitsüchtiges Ermittlerteam Thiel und Boerne sind Axel Prahl und Jan Josef Liefers schon seit 2002 im „Tatort“ zu sehen. Doch die beiden können auch anders: Im neuen Toyota-Spot haben sich die Streithähne plötzlich äußerst lieb. Für den Dreh ging es nach Montenegro

  • “Wir nehmen die Marke Toyota auf die Schippe und uns selbst gleich dazu”

    Toyota versucht einen anderen Weg im Online-Marketing zu gehen, als die Konkurrenz. Produkte werden in Geschichten eingebettet und Toyota-Klischees werden mit Selbstironie beantwortet. Beim neuen Aygo ging das schon mal auf. Im Interview stellt Thomas Berger, Head of Digital bei Toyota die neue Strategie vor.

12

Anzeige

Digital

Otto Now steigt mit anderem Ansatz in den E-Scooter-Markt ein

Die Sharing-Tochter des Hamburger Handelskonzerns verleiht ab August bundesweit Elektroroller. Anders als bei den Konkurrenten am Markt werden die E-Scooter aber nicht minutengenau abgerechnet, sondern per Monatsabo. Dadurch erhofft sich der Verleiher auch eine höhere Lebensdauer der Roller. mehr…

Absatzwirtschaft Newsletter

absatzwirtschaft Newsletter schon abonniert?

Newsticker

Daimler will bis 2025 jedes vierte Auto online verkaufen

Das Ende des klassischen Autohauses wird schon seit Jahren beschworen. Auch Daimlers Vertriebschefin…

Deutschland, Carsharing-Land?

Drivy, Flinkster, Share Now: In Deutschland tummelt sich eine mittlerweile fast schon unüberschaubare…

Otto Now steigt mit anderem Ansatz in den E-Scooter-Markt ein

Die Sharing-Tochter des Hamburger Handelskonzerns verleiht ab August bundesweit Elektroroller. Anders als bei…

Anzeige