Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Tourismus

  • Staycation, Flugscham und die Folgen fürs Marketing

    Flugscham

    Zeigt sich in Schweden bereits die Zukunft der Reisebranche? Flugscham ist dort besonders ausgeprägt, der Tourismustrend Staycation ebenso. Nicht nur staatliche Unternehmen, sondern auch private Reiseanbieter setzen im Marketing alles daran, den Schweden Reisen im eigenen Land anzubieten.

  • Langsam, aber sicher: Die chinesische Super-App WeChat etabliert sich in Europa

    Es ist bekannt, dass Chinesen gerne Europa bereisen. Im internationalen Vergleich liegt Europa in der Gunst der chinesischen Reisenden aktuell an erster Stelle. Also muss man etwas für diese Masse an Touristen tun, um ihnen den Aufenthalt angenehm zu machen. So etablieren einige Unternehmen mittlerweile Alipay oder die App WeChat.

  • „Es ist einiges an Wildwuchs entstanden” – Interview mit visitBerlin-Chef Kieker über Airbnb & Co.

    Bei der ITB 2018 sprach Burkhard Kieker, Geschäftsführer von visitBerlin, bei einer Podiumsdiskussion über die Herausforderung oder Chance der Sharing Economy für die traditionelle Tourismusbranche. In einem Interview mit absatzwirtschaft verrät er, wie die Stadt Berlin der neuen Dynamik begegnet.

  • Top-Studie: Deutsche geben mehr für Urlaub aus als fürs Auto

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche.

  • Sechs Gründe, warum das Reisen Menschen zu besseren Unternehmern macht

    Jede Reise ist eine kleine Fortbildung: Wir lernen neue Kulturen und Sprachen kennen, müssen uns orientieren, unser Budget kalkulieren, fremde Menschen kennen- und verstehen lernen. Im besten Fall sind wir danach nicht nur erholt und inspiriert, wir sind auch bessere Unternehmer.

  • Wochenrückblick: Marken-Award, Ekel-Cornflakes und die Wahrheit über das Paradies

    Zum 16. Mal hat der Marken-Award die Entscheider der Branche ins Düsseldorfer Capitol gelockt. Neben den Siegercases begeisterte auch das Bühnenprogramm. Nicht so erfreut ist man indes bei Kellog's, da sorgt ein Ekel-Video für Aufregung. Und eine Bildergalerie zeigt, dass Wunsch und Realität im Urlaub oft weit auseinander liegen

  • Start von #Ibes, Twitter mit mehr Zeichen, viele Mogelpackungen und fehlende Köln-Berichterstattung

    In unserem Wochenrückblick geht es in der ersten Woche im neuen Jahr um die Vorfälle in Köln, die Mogelpackung des Jahres, um mehr Zeichen für twitter und die Sonderwerbung zum Start von "Ich bin ein Star..."

  • GPRA-Vertrauensindex: Optimaler Kundenservice der Tourismusbranche zahlt sich aus

    Sommerzeit ist Reisezeit. Doch politische wie wirtschaftliche Krisen in beliebten Urlaubsländern wie Tunesien, Ägypten und Griechenland dominieren derzeit die mediale Agenda. Die Deutschen lassen sich davon jedoch nicht verunsichern, wie der aktuelle GPRA-Vertrauensindex beweist. Demnach schneidet die Gesamtbranche „Gastgewerbe und Touristik" bestens ab und liegt im Vertrauensranking nach dem Maschinenbau auf Platz 2 aller 15 erhobenen Branchen.

  • Tourismusmarketing at its best: Graubündner entführt Städter in die Berge

    Graubünden Tourism hat die perfekte Möglichkeit gefunden, Reisende aus der Großstadt zu entführen und bringt den hektischsten Ort der Schweiz und den ruhigsten Ort der Schweiz zusammen. Und all dies über eine elektronische Live-Plakatstelle am Zürcher Hauptbahnhof.

  • Set-Jetting – Wenn der Manager auf Filmreise geht

    Egal ob Hollywood-Blockbuster wie „Herr der Ringe“ oder Serien wie „Game of Thrones“: Reisen an Filmorte sind der neue Renner. Stefan Rösch, Filmliebhaber und Mitglied von Best Place – the European Place Marketing Institute, und Andrea David, Inhaberin des Blogs Filmtourimus.de, erklären die Besonderheit von Filmorten und deren Vermarktungsstrategien.

Anzeige

Digital

Verborgenes Kundenzählen mit Videoüberwachung und WLAN

Im Internet werden Kundendaten akribisch gespeichert. Im stationären Handel überwiegt hingegen die Anonymität. Wie Geschäfte die Laufwege von Verbrauchern dennoch analysieren und was das mit den Mieten zu tun hat. mehr…



Newsticker

Peugeot Deutschland wechselt Geschäftsführer

Das Stühlerücken bei Peugeot Deutschland geht weiter: Haico van der Luyt wird zum…

Entwickelt das Marketing an den Konsumenten vorbei?

Der Marke "Made in Germany" könnte eine Zukunft als Ladenhüter bevorstehen. Diese provokante…

BGH: Werbung mit “Öko-Test”-Label nur für getestete Produkte

Wo "Öko-Test" drauf steht, muss auch ein Test gewesen sein - ohne Lizenz…

Anzeige