Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Technik

  • Die größten Trends der IFA-Messe und welche Ideen noch lange nicht massentauglich sind

    Auf der IFA wurden wieder einmal große neue Erfindungen präsentiert. Die meisten kommen aus den Bereichen Unterhaltungselektronik und Elektro-Hausgeräte. Zahlreiche Innovationen feierten auf der IFA Premiere. Doch welche setzten sich in Zukunft wirklich durch? Ein Überblick.

  • “Krass, ist der riesig”: Samsung tappt mit IFA-Spot in Sexismus-Falle

    In einem kleinen 32-Sekunden-Clip stellt Samsung seinen QLED Gaming Monitor vor. Der Versuch, das schnöde IFA-Thema etwas flotter und frecher zu präsentieren, ging dabei allerdings gehörig schief. Vorgeführt wird der “weltweit größte Ultra Wide-Monitor” von einer Moderatorin, die offenbar dazu verdonnert worden war, sich dumm und hilflos zu geben. Das Social-Web ist empört. Tenor: “Hallo Samsung, das ist sexistisch”.

  • Schnäppchenpreis für iPhone 6 bei Aldi: Deswegen lohnen sich für Supermarktketten Sonderaktionen

    Nun kommen die iPhone-Sonderaktionen: Die Supermarktkette Rewe hat vor ein paar Wochen ein stark reduziertes iPhone 7 in fünf ausgewählte Märkte gebracht. Nun zieht Aldi Süd hinterher und bringt mit einer ähnlichen Aktion das iPhone 6 Plus in ausgewählte Märkte.

  • Technischer Wettlauf gegen Klickbetrug: Wie „Methbots“ die Online-Vermarktung manipulieren

    Die digitale Werbevermarktung verspricht Anzeigenkunden die direkte Erfolgskontrolle. Keine geschätzten Reichweiten, keine Streuverluste. Bezahlt wird bei Klick. Soweit lautet zumindest die Theorie. In der Praxis erweist sich die moderne Methodik als fehleranfällig – und die Zahl der Manipulationen ist hoch. Der Klickbetrug boomt und noch gibt es keine vielversprechenden Mittel zur Gegenwehr.

  • Die digitale Stütze: Wenn Unternehmen von außen nach innen denken

    Es gibt noch gute Nachrichten. Zum Beispiel die, dass der Aktienkurs des Würzburger Druckmaschinenherstellers Koenig & Bauer AG (KBA) in den vergangenen zwei Jahren von zehn auf 40 Euro gestiegen ist. Der Erfolg hat viel damit zu tun, dass das Unternehmen die Perspektive wechselte.

  • Effizienzkiller Technik: So viel Arbeitszeit schlucken Rechner, Drucker und Co.

    Jeden Morgen das Gleiche: Erst dauert es ewig, bis der PC hochgefahren ist, dann zicken Browser und E-Mail-Programm. So mancher hat morgens im Büro Zeit für ein opulentes Frühstück - weil die Technik nicht in die Gänge kommt. Und wenn dann mal alles funktioniert, hat der Drucker wahlweise kein Papier mehr oder Papierstau. Solche Kleinigkeiten fressen aufs Jahr hochgerechnet mehr Zeit, als Sie denken.

  • dmexco 2016: Embracing a video first future – Was uns in Zukunft erwartet

    Will Platt-Higgins (Facebook), Becky Taylor (Pepsico), Nick Willis (Buzzfeed) und Rob Gold (Zenith UK) reden auf der dmexco 2016 über Video und warum große Marken in Video-Content investieren sollten, um nicht abgehängt zu werden

  • Bots statt Apps: Warum Facebook Apple gefährlich werden könnte

    Nach der großen f8-Konfernez folgt der Kampf um die Deutungshoheit: Wie maßgeblich waren die Neuerungen, die Facebook-Chef Mark Zuckerberg der Welt vorgestellt hat? Vor allem Chatbots, die auf der neuen Messenger Platform zum Einsatz kommen, werden von Analysten heiß diskutiert. Der einhellige Tenor: Facebook versucht mit den Bots Apps überflüssig zu machen – und würde damit vor allem Apple, das maßgeblich vom Erfolg seines App Stores profitiert, zusetzen

  • Schaeffler, inveno und 3Yourmind erhalten den Deutschen Innovationspreis 2016

    3Yourmind, eine Plattform für 3D-Druck Preisvergleich, Invenio, ein branchenübergreifender Partner für Entwicklung und Industrialisierung und Schaeffler, der deutsche Maschinenbau-Konzern ergattern den begehrten Innovationspreis

  • Internet World Messe 2016: Sprechende Barbies und gesteuerte Alltagsassistentinnen

    Auf der Internet World, Europas führender E-Commerce Messe, die gerade in München stattfindet, können Messebesucher durchs Schlüsselloch der Zukunft schauen. Auf der Messe geht es um E-Commerce, Multichannel, Online Marketing, E-Payment, Usability und Social Media

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

E-Commerce 2022: 110 Milliarden Euro im Blick

Auch im zweiten Corona-Jahr boomt der E-Commerce. In den Fußgängerzonen bleiben dagegen die…

Wieso Lego künftig auch auf Erwachsene baut

In Zukunft stellt Lego nicht mehr nur Bausteine und Accessoires für Kinder her,…

Verpackungen: Ist das Kunststoff oder kann das weg?

Viele Einwegartikel aus Plastik sind in der EU inzwischen verboten. Ist das der…

Anzeige