Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Sprache

  • Werbe-Kauderwelsch: Von der Duftlösung bis zum Schlafsystem

    Sprache prägt unser Denken und Handeln. Manchmal könnte man aber fast annehmen, einige Wortschöpfungen der Werbung sollten Verbraucher eher verwirren als informieren. Oder gar bewusst an der Nase herumführen? Fachleute sehen die Ausbreitung technischer Kunstbegriffe kritisch.

  • Was Unternehmen beim Gendern beachten sollten

    Kaum ein Thema wird derzeit in Deutschland so hitzig diskutiert wie die geschlechtergerechte Sprache. Unternehmen, die sich dafür entscheiden, müssen sich auf Gegenwind gefasst machen, können aber auch vom Gendern profitieren.

  • Gendergerechte Sprache – und das zähe Ringen der Unternehmen

    Ein Mitarbeiter aus dem Volkswagen-Konzern will nicht in gendergerechter Sprache angesprochen werden und klagt deswegen. Wenn Sprache durch Vorgaben geändert wird, erzeugt dies mitunter hitzige Diskussionen. Unternehmen sind in der Debatte mit der Frage konfrontiert, wie sie sich positionieren.

  • Duzen oder Siezen – das Marketing und die Höflichkeit

    Für Marketing-Chefs von Südtirol bis Schleswig wird der Umgang mit der deutschen Sprache schwieriger. Dabei geht es keineswegs nur um Gendersternchen oder Rassismus. Kopfzerbrechen macht schon der erste Schritt: Wie rede ich meine Kundschaft an – mit Du oder Sie?

  • Gendersensible Kommunikation: “Gerechte Sprache macht Spaß”

    Sternchen

    Wie hältst du es mit dem "Sternchen"? Die Frage nach dem ob und wie der gendergerechten Sprache treibt derzeit viele Menschen um. Michael Martens berät als Gründer der Agentur fairlanguage.com Unternehmen bei der Einführung von gendersensibler Kommunikation. Im Interview erklärt er, worauf es ankommt.

  • Wenn europäische Fußballvereine vermehrt in der arabischen Welt Marketing betreiben

    Die führenden europäischen Fußballvereine haben ihre Marketingbemühungen nun auch auf Ostasien, Lateinamerika und die arabische Welt ausgedehnt. Die Spitzenreiter der Lokalisierung in der Champions League: Manchester City, Barcelona, Real Madrid, Paris Saint-Germain und Bayern München. Das fand eine Untersuchung der weltweit größten Online-Übersetzungsagentur One Hour Translation heraus.

  • 5 Tipps für internationale Produktdatenkampagnen

    Die Expansion in ausländische Märkte steht aktuell bei vielen deutschen Onlinehändlern ganz oben auf der Todo‐Liste. Doch egal ob es das europäische Ausland oder aber der asiatische Markt mit seinen rund zehn Millionen Konsumenten sein soll: Wer im Auslandsmarkt risikoarm erste Erfahrungen machen möchte, tut dies am besten mit Produktdatenkampagnen

Anzeige

Strategie

Fernglas

Wirtschaft post Corona: Ansätze für die Zeit nach der Krise

Schneller, höher, weiter – nach diesem oft nicht hinterfragten Modus läuft die Wirtschaft. Die Corona-Krise ist schmerzhaft. Sie könnte aber auch erstmals seit langem den Raum für neue Ansätze öffnen. Realistische Alternative für die Wirtschaft post Corona oder verantwortungslose Krisenromantik? mehr…


 

Newsticker

Parship vs. Kult-Claim: Was bringen Incognito-Kampagnen?

Eine Kampagne ohne Absender*in, dafür mit starker Message: Der Appell "Stop Ghosting" fordert…

CEO verlässt Bahlsen – nächste Phase der Transformation

Der bisherige CEO Phil Rumbol wird Bahlsen verlassen. Er ist erst seit Frühjahr…

Sieben Fälle, in denen eine Marke ihren Namen wechseln kann

Ein guter Markenname ist wie eine Investition in die Ewigkeit. Aber nicht in…

Anzeige