Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Social-Media-Marketing

  • Social Media Advertising – das wird wichtig

    Eine Entwicklung, die schon fast kein Trend mehr ist, ist die immer deutlichere Orientierung von Werbungtreibenden in Richtung soziale Netzwerke. Stetig wachsende Nutzerzahlen sprechen dafür, den Plattformen mehr Aufmerksamkeit zu widmen. Doch wie setze ich soziale Netzwerke am besten ein, damit sie auf meine unternehmensspezifischen Marketingziele einzahlen?

  • Instagram Business – So gelingt der Umstieg

    Seit kurzem stehen die Instagram Business Accounts den meisten Nutzern in Europa zur Verfügung. Die neuen Funktionen helfen nicht nur den Usern, ein Unternehmen zu kontaktieren, sondern ermöglichen es auch den Unternehmen, ihre Follower besser kennen zu lernen. Helge Ruff, Geschäftsführer von 1-2-social, hat‘s getestet. Er erklärt, wie die Umwandlung funktioniert

  • Service-Teams wichtig für den Aufbau von Kunden-Communitys

    Empfehlungskommunikation im Social Web ist der kritische Erfolgsfaktor im CRM. Besonders starken Website-Traffic haben Unternehmen mit eigener Community, wie eine Millward Brown-Studie zeigt. Communitys erzielen außerdem mehr als zwölf Mal so viel Umsatz wie alle anderen sozialen Kanäle zusammen.

  • Wie Unternehmen mehr Follower bei Twitter gewinnen

    Die überwiegende Mehrheit der Twitter-Nutzer (85 Prozent) kann sich besser mit einem kleinen und mittelständischen Unternehmen identifizieren, wenn sie diesem auf Twitter folgt, sagt Felix Pace, Marketing-Chef bei Twitter Deutschland. Auch würden 72 Prozent der Nutzer tendenziell eher einen Kauf bei diesen Unternehmen tätigen. Pace gibt Tipps, wie Unternehmen mehr Follower gewinnen.

  • Search-Daten hilfreich für Twitter-Werbung

    „Twitter ist als Werbekanal unterschätzt“, sagt Andrea Ramponi, Vizepräsident der Marin Software GmbH im deutschsprachigen Raum. In Zukunft werde Twitter beispielsweise wissen, welche Apps Handynutzer installiert haben und wie sie sie nutzen. „Die Targeting-Möglichkeiten werden sich denen von Facebook annähern“, prognostiziert der Social-Media-Experte.

  • Social Media Week: Online-Marketing für Startups

    Gerade für Start-ups eignen sich soziale Medien, um mit kleinem Budget viele Menschen zu erreichen. Worauf aber muss man dabei achten? Wie geht man am besten vor? absatzwirtschaft hat auf dem Start-up Day der Social Media Week einige Tipps gesammelt.

  • Marken-Communitys ein Mittel gegen den Facebook-Frust?

    Social-Media-Marketing bedeutet oft viel Aufwand bei geringem Ertrag. Die Interaktionen mit Usern sind minimal. Auch Studien zeigen, dass Marken Zeit und Geld auf Facebook und Twitter verlieren. Ein Ausweg könnte der Aufbau von Marken-Communitys sein.

Anzeige

Digital

Googles Werbegeschäft läuft auf Hochtouren

In der Corona-Pandemie erledigen die Menschen immer mehr Dinge online – und verlassen sich dabei auch auf Googles Suchmaschine. Deshalb sind die Anzeigenplätze im Umfeld von Suchanfragen noch beliebter als sonst. Google beschert das einen Geldregen. mehr…


 

Newsticker

Neue Marketingchefin für Audi Deutschland

Linda Kurz wird neue Marketingleiterin für Audi Deutschland. Die Wirtschaftswissenschaftlerin ist seit zehn…

Cleveres Marketing für den Imagewandel des Ruhrgebiets

Wie wird das Ruhrgebiet sein "Schmuddelimage" aus der Vergangenheit los? Richard Röhrhoff, Geschäftsführer…

Studie: Noch nie wurden so viele Frauen für Vorstände rekrutiert

Die Topetagen deutscher Unternehmen sind weiblicher geworden. Im internationalen Vergleich hinkt Deutschland einer…

Anzeige