„Nicht ROI-getrieben“: Die Strategie von Snipes im E-Sport