Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Smartwatch

  • Wie Apple den Smartwatch-Markt beherrscht

    Apple Watch

    Bei der Präsentation der Apple Watch wurde die Computeruhr von manchen Beobachtern noch als Gimmick für Nerds belächelt. Sechs Jahre später hat sie mit ihren Fitness- und Gesundheitsfunktionen eine große Nutzer-Basis gewonnen. Die Konkurrenz tut sich bisher schwer.

  • Fünf Jahre Apple Watch: Vom Beinahe-Flop zum Top-Seller

    Vor fünf Jahren kam die Apple Watch auf den Markt. Nach einem ersten Verkaufsboom kam eine Durststrecke, die Apple schließlich überwand. Es dauerte einige Zeit, bis Apple verstanden hatte, was die Kunden tatsächlich am Handgelenk tragen wollen.

  • Studien der Woche: Smartwatch, E-Scooter, Handelsmarke

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. Die absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche.

  • Sprachsteuerung zum einkaufen: Noch wird es nicht zum shoppen genutzt

    Die neuen, internetfähigen Devices mit Sprachsteuerung sowie Smartwatches sind das große Gesprächsthema auf dem Gadget-Markt. Doch die Händler sind schon weiter als die Kunden: Selbst wer ein solches Gerät bereits besitzt, kauft darüber eher selten ein. Der jährliche Report von Episerver zeigt, dass nur jeder dritte User von Geräten wie Amazon Echo diese beim Einkaufen im Netz einsetzt.

  • Warum innovative Startup-Ideen und Gadgets vor allem für ältere Menschen lebensnotwendig sind

    Damit Ältere länger selbstbestimmt leben können, nutzen immer mehr Menschen über 65 Jahre die Möglichkeiten der Digitalisierung. Manche Start-ups entwickeln auch speziell für diese Altersklasse Gadgets. asw Online stellt Gesundheitsgeräte für ältere Menschen vor.

  • Quartalszahlen: iPhone-Verkäufe gehen weiter zurück, Apple deutet für Weihnachten erneutes Wachstums an

    Gepflegte Langeweile beim vermeintlich meist erwarteten Zahlenwerk der Berichtssaison: Apple ist im vierten Quartal seines Fiskaljahres eine Punktlandung gelungen. Zwischen Juli und September musste der Techpionier erneut die erwarteten Rückgänge bei Umsatz und Gewinn verkraften. Mit 45,5 Millionen verkauften iPhones setzte Apple fünf Prozent weniger Geräte als im Vorjahreszeitraum ab. Der Ausblick aufs Weihnachtsgeschäft macht indes Hoffnung: Zumindest nach Umsätzen dürfte Apple endlich wieder wachsen.

  • Studie: Bei Smartwatches fehlt ein klarer USP

    Wearables dienen derzeit vor allem der Selbstoptimierung, zeigt eine aktuelle tiefenpsychologische Verwendungsstudie der Agentur Initiative und concept m. Anwender nutzen eine Smartwatch zum Vorselektieren ihrer Nachrichten. Damit Nutzer individuelle Mehrwerte erfahren, sollten Technologieanbieter und Werbungtreibende die Relevanz ihrer Angebote steigern

  • Studien der Woche: Smartwatches überzeugen, das britische Konsumklima und IT-Beratungs-Unternehmen im Aufwind

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche.

  • Jüngere surfen mehr mit dem Smartphone als mit dem Notebook

    Mobile Devices haben für die Internetnutzung in Deutschland massiv an Bedeutung gewonnen: Die Verbreitung von Tablet Computern entwickelt sich äußerst dynamisch und ist binnen eines Jahres von 17 Prozent auf 29 Prozent hochgeschnellt. Das ist eine Wachstumsrate von weit über 50 Prozent.

  • Warum die(se) Apple Watch den Medien nichts bringt

    Während die meisten der Apple Watch einen dem iPhone ähnlichen Markterfolg prophezeien und daran mit journalistischen Apps teilhaben wollen, sind einige skeptisch und warten erst einmal ab, ob sich Smartwatches am Markt überhaupt durchsetzen. Gravierender ist, dass die Medien bislang keine überzeugende Antwort darauf haben, wie sie ihre Inhalte intelligent über Armbanduhren distribuieren können

12

Anzeige

Kommunikation

“Marke post Corona” – Serie über die Learnings aus der Krise

In unserer Serie "Marke post Corona: Learnings aus der Krise" berichten Marketingverantwortliche über ihre Erfahrungen und Lehren aus der Corona-Zeit. Hier finden Sie alle acht Beiträge der Reihe im Überblick. mehr…



Newsticker

Nerd, Visionär, Menschenfreund: Bill Gates wird 65

Bill Gates erkannte schon als Jugendlicher, wie Computer einst die Welt verändern werden.…

Die Mülltrennung ist überflüssig? “Wir räumen mit Mythen auf”

Die Corona-Krise hat einen wenig beachteten Nebeneffekt: In den privaten Haushalten fällt mehr…

Torsten Ahlers verlässt Otto Group

Torsten Ahlers verlässt die Otto Group. Er war zuletzt als Geschäftsführer des Konzernunternehmens…

Anzeige