Suche

Anzeige

Anzeige

Themenseite: Smart Speaker

  • Alexa-Manager Kaiser warnt vor “80er-Jahre-Mailboxmenüs”

    Smart Speaker stehen jetzt schon auf den Weihnachtswunschlisten der Konsumenten ganz oben. Höchste Zeit also für Marketer, sich mit dem Thema Voice-Anwendungen zu befassen. David Kaiser, General Manager Growth and Engagement Alexa Europe bei Amazon, warnt dringend davor, einfach die mobile App zu kopieren.

  • Sprachassistenten: Die wichtigsten Regeln zum Datenschutz

    Bei der Nutzung von Sprachassistenten sind verschiedene datenschutzrechtliche Beschränkungen zu beachten. "Der Einsatz solcher Systeme ist in datenschutzkonformer Weise möglich; das Datenschutzrecht stellt aber Gestaltungsanforderungen, die zu beachten sind", erklärt Dr. Flemming Moos, Fachanwalt für IT-Recht.

  • Smart Speaker: Forscher decken Sicherheitslücken auf

    Smart Speaker

    Berliner Sicherheitsforscher haben nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" Sicherheitslücken in dem Freigabeprozess von Apps für smarte Lautsprecher von Amazon und Google aufgedeckt.

  • Elbkind-CEO Rymar: “Voice ist kein Werbekanal”

    Smart Speaker

    Stefan Rymar glaubt an die zunehmende Relevanz von Sprache im Alltag sowie im Marketing der Zukunft. Doch der CEO der Hamburger Agentur Elbkind Reply legt im Interview auch den Finger in die Wunde: Viele Marken würden Voice-Anwendungen noch nicht verstehen und es gebe nur wenige vergleichbare KPIs.

  • Studien der Woche: Smart Speaker verändern das Verbraucherverhalten

    Marktforschung und Wirtschaft veröffentlichen täglich neue Studien, die für Unternehmen und Marketer wichtig sein können. Die absatzwirtschaft liefert eine Zusammenschau der wichtigsten Ergebnisse der vergangenen Woche.

  • Sonos will die Sprachassistenten von Google, Amazon und Apple vereinen – ob das gut geht?

    Sonos will dem Sprachassistenten-Wirrwarr ein Ende bereiten, indem es die drei bekanntesten digitalen Dienste – also Alexa, Google Assistant und Siri – vereint: im Beam. So soll der neue Lautsprecher heißen. Die Kosten liegen bei etwa 450 Euro.

  • “Targeting und Automatisierung machen Audio relevanter”: Marketingexperte Seitz spricht über Werbepotenziale

    Im Interview mit der absatzwirtschaft spricht Jürgen Seitz, Professor für Marketing, Medien und Digitale Wirtschaft an der Hochschule der Medien in Stuttgart, über die Zukunft von Audio, den Potenzialen von Smartspeaker und was die Entwicklungen fürs Marketing bedeuten.

  • So verändert die Audio-Revolution die Marketingwelt

    Mit den Smartphones ist auch die Gattung Audio in den Wandel gekommen. Smart Speaker vergrößern zudem die Reichweite der Audiosphäre. Über diese Bewegung, die sich „Zero Screen Era“ nennt, wird Frank Bachér auf der d3con sprechen.

Anzeige

Kommunikation

Bruno Kollhorst

TK-Marketer Kollhorst: “Wir haben keine Kernzielgruppe”

Die Techniker Krankenkasse (TK) lässt ihre Azubis auf Snapchat agieren, entwickelt Alexa Skills und setzt auf E-Sports-Sponsoring. Im Interview spricht Bruno Kollhorst, Leiter Werbung und HR-Marketing, über innovatives Marketing im digitalen Wandel. mehr…



Newsticker

Was macht eigentlich . . . Matthias Ehrlich?

Er war Vorstandsmitglied bei 1&1, als BVDW-Präsident auch für die dmexco mitverantwortlich –…

Burger King bringt fleischlosen “Whopper” von Unilever heraus

Die Fast-Food-Kette Burger King nimmt einen veganen Burger ins Sortiment auf, der von…

Das sind die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2019

Trotz düsterer Konjunktursignale wollen die meisten Verbraucher auch in diesem Jahr für Weihnachtsgeschenke…

Anzeige